Samstag, 10. September 2022

Canon Drucker Fehler E6 & E16 - Lösung

Canon Drucker Fehler E6 - Fehler E6. Oft tritt der Fehler E6 und E16 auf. Was bedeutet das und wie kann man es lösen? Ein frühes Anzeichen für diesen Fehler ist, dass beim Einschalten des Druckers die Anzeige den Code E6 anzeigt und dass nicht gedruckt oder kopiert werden kann.

Canon Drucker Fehler E6 & E16 - Lösung


Wie löst man den Canon E6 Fehlercode?

 

Dieses Problem kann durch ein direktes Zurücksetzen des Druckers behoben werden.

Nach dem Einschalten des Canon Druckers halten Sie die Tasten Stop/Reset + Schwarz + Farbe gleichzeitig gedrückt. Diese Aktion wird wiederholt durchgeführt, bis die Anzeige auf dem LCD-Fehler E6 fehlt.


Fehler E16

Diese Anzeige erscheint, wenn der Drucker feststellt, dass der Tintenstand in der schwarzen oder farbigen Patrone als erschöpft gilt.


Das passiert sehr oft, wenn die Tinte bereits aufgefüllt ist (die Patrone ist voll), die Anzeige aber immer noch als leere Tinte gilt. Ebenso wird der Tintenstand als leer angesehen, wenn der Drucker mit Tinte gefüllt ist. Also die eigentliche Druckertinte Hersteller zu entwerfen, so dass nach der Tinte läuft sofort ersetzen neue Patrone


Lösung 1

Vergewissern Sie sich, dass das Gerät eingeschaltet ist.


Lösung 2

Vergewissern Sie sich, dass die Netzwerkeinstellungen des Geräts mit denen des Zugangspunkts übereinstimmen.


Lösung 3

Stellen Sie sicher, dass das Gerät nicht zu weit vom Zugangspunkt entfernt steht.

Der Zugangspunkt befindet sich in einem Gebäude innerhalb des effektiven Bereichs für die drahtlose Kommunikation. Stellen Sie das Gerät nicht weiter als 50 m vom Zugangspunkt entfernt auf.


Lösung 4

Stellen Sie sicher, dass es keine Hindernisse gibt.

Die drahtlose Kommunikation zwischen verschiedenen Räumen oder Stockwerken ist im Allgemeinen schlecht. Passen Sie den Standort der Geräte an.

Samstag, 18. Juni 2022

HP, RICOH Drucker Fehlercode 283 - Lösung

HP, RICOH Drucker Fehlercode 283 - Die meisten HP Drucker verfügen über die Funktionen Drucken, Scannen und Faxen. HP-Drucker sind daher wegen ihrer Multifunktionalität weit verbreitet.



Wie alle technischen Produkte leiden jedoch auch HP-Drucker unter gelegentlichen Fehlern. Diese werden als Fehlercodes in alphanumerischer oder numerischer Form angezeigt. 

Es kann sich um Druck-, Scan- und Faxfehler handeln. Faxfehler werden in Zahlen angezeigt. 

Ein häufiger HP Drucker-Faxfehler ist der Fehlercode 283. Das Auftreten dieses Fehlercodes deutet darauf hin, dass mit der Telefonverbindung oder dem Modem etwas nicht stimmt und Sie Probleme beim Senden und Empfangen von Faxen haben. 


Lassen Sie uns in diesem Artikel die Ursache des HP Druckerfehlers 283 herausfinden und wie Sie ihn beheben können.


Ursachen des HP Druckerfehlers 283


Der Fehlercode 283 bedeutet, dass der Drucker festgestellt hat, dass der Modemträger angehalten hat. Dies kann die folgenden Ursachen haben:


Die Telefonverbindung wurde unterbrochen oder ist verloren gegangen.

Die Empfangsqualität der Telefonleitung ist sehr schlecht

Das entfernte HP Drucksystem hat die Übertragung abgebrochen.


Fehlerbehebung HP Druckerfehler 283


Methode 1: Wiederholen Sie die Übertragung


Ihr Drucker zeigt den Fehler möglicherweise an, wenn die Telefonverbindung unterbrochen ist. Warten Sie also einige Zeit. Lassen Sie den Drucker ein paar Minuten ruhen. Versuchen Sie dann, die Übertragung zu wiederholen. Wenn der Fehler weiterhin auftritt, gehen Sie zu Methode 2 über.


Methode 2: Deaktivieren des Fehlerkorrekturmodus (ECM)


Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ECM zu deaktivieren:


Schritt 1: Drücken Sie die Taste < oder >.

Schritt 2: Drücken Sie diese Taste so lange, bis Sie die Meldung "Fax Setup" auf dem Bedienfeld sehen

Schritt 3: Drücken Sie nun die ENTER-Taste

Schritt 4: Drücken Sie erneut die Taste < oder >.

Schritt 5: Drücken Sie diese so lange, bis "Alle Faxe" angezeigt wird.

Schritt 6: Drücken Sie ENTER

Schritt 7: Drücken Sie nun erneut die Taste < oder >.

Schritt 8: Drücken Sie die Taste so lange, bis auf dem vorderen Display "Fehlerkorrektur" angezeigt wird.

Schritt 9: Drücken Sie ENTER

Schritt 10: Drücken Sie die Taste < oder >.

Schritt 11: Jetzt wird "Off" angezeigt.

Schritt 12: Drücken Sie die ENTER-Taste, um die Einstellung zu speichern. Dies bedeutet, dass Sie ECM deaktiviert haben.

Schritt 13: Fahren Sie nun wieder mit den Schritten 1 bis 10 fort.

Schritt 14: Jetzt wird "ON" angezeigt.

Schritt 15: Drücken Sie die ENTER-Taste, um die Einstellung zu speichern. Dies bedeutet, dass Sie ECM aktiviert haben.


Methode 3: Eine andere Methode zur Behebung des Fehlers 283 besteht darin, das Hostgerät so einzustellen, dass es Faxe mit einer niedrigeren Übertragungsgeschwindigkeit empfängt.


Methode 4: Bitten Sie den Remote-Benutzer, der Faxe senden will, seinen HP Drucker zu überprüfen, und bitten Sie ihn dann, das Fax erneut zu senden.



Donnerstag, 12. Mai 2022

Ricoh Drucker SC 544-00 Fehler - Lösung

Ricoh Drucker SC 544-00 Fehler - Zeigt Ihr Ricoh-Drucker einen Fehler mit dem Code SC 544-00 an? Ricoh-Drucker gehören zu den besten Qualitätsdruckern in der Computerbranche, aber auch bei einer so feinen Palette von Druckern können Fehler auftreten. Der Fehlercode SC 544-00 ist bekannt als ein Fehler, der mit der Fixiereinheit zusammenhängt, insbesondere wenn diese überhitzt ist.

Ricoh Drucker SC 544-00 Fehler - Lösung


Dieser Fehler stammt aus der 5er-Fehlerreihe und führt zu einem schlechten Papiereinzug. Vielleicht fragen Sie sich, wie Sie den Ricoh-Druckerfehler SC 544-00 beheben können, so dass Sie Ihren Drucker wieder mit der gleichen Leichtigkeit und Flexibilität verwenden können. Hier beantworten wir sie für Sie.


Wie behebe ich den Fehlercode ricoh drucker sc 544-00?


Schritt 1: Bei dieser Methode werden Sie nützliche Verfahren durchführen, die beim Zurücksetzen des Benutzers helfen.


Als ob das Problem aufgrund eines Problems in der Macht aufgetreten ist, wird dies den Fehler sofort zu entfernen. Um die Fixiereinheit zurückzusetzen, müssen Sie die Home- und die Bildschirmtaste gleichzeitig etwa 6 Sekunden lang drücken, damit der Drucker in den Servicemodus wechselt und Sie die erforderlichen Schritte durchführen können. Wählen Sie danach die Benutzerwerkzeuge und wählen Sie aus den angegebenen Druckermodellen das Modell aus, das Sie haben. Wählen Sie anschließend die Option Fehler beim Zurücksetzen der Fixiereinheit und lassen Sie Ihren Drucker neu booten und starten.


Schritt 2: Nachdem Sie die Fixiereinheit wieder auf den Werkszustand zurückgesetzt haben, ist es nun an der Zeit, die Fixiereinheit neu zu formatieren.


Jetzt ist es an der Zeit, den Drucker auf den Werksreset-Modus zurückzusetzen. So können Sie den Ricoh-Drucker neu einrichten und alle zuvor vorgenommenen Änderungen speichern. Um den Drucker zurückzusetzen, müssen Sie ihn zunächst einschalten und dann ca. 4 Minuten warten, damit er voll funktionsfähig ist. Danach können Sie das Netzkabel von der Rückseite des Druckers abziehen und aus dem Schaltschrank entfernen.


Warten Sie etwa 2 Minuten und stecken Sie dann das Netzkabel wieder in den Drucker und die Schalttafel, um den Drucker in Betrieb zu nehmen. Danach können Sie den Drucker einschalten und überprüfen, ob der Fehler verschwunden ist und Sie nun alle Blätter problemlos drucken können.


Dieses Verfahren ist die effektivste Methode, um Ihren Ricoh-Drucker wieder in den Betriebsmodus zu bringen. Probieren Sie also die oben genannten Schritte aus, wenn Sie den Ricoh-Druckerfehler SC 544-00 haben. Wenn der Drucker jedoch immer noch nicht druckt, ist es höchste Zeit, einen guten Druckertechniker zu konsultieren, der Ihnen nicht nur bei der Reparatur Ihres Ricoh-Druckers helfen kann, sondern auch relevante Richtlinien für alle zukünftigen Druckerprobleme bereitstellt.

Mittwoch, 11. Mai 2022

Ricoh Drucker SC 899-00 Fehler - Lösung

Ricoh Drucker SC 899-00 Fehler - Zeigt Ihr Ricoh-Drucker einen Fehlercode SC 899-00 an? Ricoh-Drucker verfügen über einen Mechanismus zur Behebung von Fehlern mit Hilfe bestimmter Fehlercodes, die bei der Identifizierung der Art der Fehler und der verschiedenen Verfahren zur Behebung dieser Fehler helfen. 

Wenn der Drucker einen beschädigten oder fehlerhaften Druckauftrag hat, der auch als Dokument oder eine beliebige Website-Seite bekannt ist, löst der Ricoh-Drucker-Funktionsfehler SC 899-00 aus und hält die Aufgaben des Druckers an.

Ricoh Drucker SC 899-00 Fehler - Lösung


Anleitung zur Behebung des Funktionsfehlers SC899-00 bei Ricoh-Druckern


Es ist notwendig, Ihr Adobe Reader-Plugin oder -Add-on auf die aktuelle Version zu aktualisieren, damit die Wahrscheinlichkeit solcher Fehler auf ein relativ niedriges Niveau reduziert wird. Wenn dieser Fehler nicht behoben wird, kann der Drucker nicht mehr normal funktionieren. Sie können auch zu einem anderen Webbrowser wechseln, so dass die Fehlerwahrscheinlichkeit um ein Vielfaches sinkt.


Nun, wenn Sie nach einer Lösung suchen, wie Sie den Ricoh-Druckerfehler SC 899-00 beheben können, müssen Sie weiter lesen, da die richtigen Schritte zur Verfügung gestellt wurden, um diesen Fehler auf einfache Weise zu lindern:


Schritt 1: Beginnen Sie mit der Fehlersuche, indem Sie das Netzwerkkabel des Druckers abziehen.


Schritt 2: Wechseln Sie in den Servicemodus, indem Sie die folgenden Tasten in der angegebenen Reihenfolge drücken: 0, Clear, Reset, 1, 7 und dann die Clear-Taste gedrückt halten, bis das SP-Menü erscheint.


Schritt 3: Klicken Sie nun auf die Taste System SP und schauen Sie in den Abschnitt mit der Bezeichnung SP - 5 series und weiten Sie ihn aus, so dass Sie nach unten scrollen können, um die Option 5801: Speicher löschen" auf dem Bildschirm.


Schritt 4: Danach müssen Sie auf Unterabschnitt 8, die auch als Drucker-Anwendung und drücken Sie die Ausführen-Taste, die auf der rechten Seite des Bildschirms vorhanden ist, drücken. Dieser Schritt wird Ihnen helfen, den gesamten Speicher des Druckers zu löschen.


Schritt 5: Später werden Sie sehen, dass eine Bestätigungsmeldung auf dem Bildschirm erscheint, für die Sie die Ausführungsoption überprüfen müssen, damit Sie zum nächsten Schritt übergehen können.


Schritt 6: Es wird empfohlen, nicht den Unterabschnitt 1 auszuwählen, der die Taste "Alle löschen" enthält, da dadurch alle Buchungscodes aus dem Ricoh-Drucker entfernt werden.


Schritt 7: Nachdem der Speicher gelöscht wurde, wird der Ricoh-Drucker automatisch ausgeschaltet, was ein Zeichen dafür ist, dass alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen gespeichert wurden.


Schritt 8: Jetzt werden Sie sehen, dass die Fehlermeldung beseitigt wird, wenn der Drucker für den Einsatz eingeschaltet ist, und jetzt können Sie alle Aufgaben von ihm zu löschen, die zu einem solchen Fehler führen.

Sonntag, 8. Mai 2022

Ricoh Drucker SC 315 Fehler - Lösung

Ricoh Drucker SC 315 Fehler - Einer der häufigsten Fehlercodes, mit denen Ricoh-Benutzer vertraut sind, ist SC 315. Da es sich hierbei um ein häufiges Problem handelt, empfinden Menschen, die zum ersten Mal damit konfrontiert werden, es auf lange Sicht als sehr ärgerlich. Auf der Suche nach der richtigen Antwort geben sie in verschiedenen Suchmaschinen immer wieder den Satz "wie behebe ich den Ricoh-Druckerfehler SC 315" ein, aber ohne Erfolg. Aber keine Sorge. In diesem Artikel haben wir Ihnen die richtige Lösung, um das Geheimnis hinter "wie Ricoh Drucker Fehler SC 315 zu beheben? Lassen Sie uns also herausfinden, wie.

Ricoh Drucker SC 315 Fehler - Lösung


Lösung


Bevor wir uns mit dem Fehlercode SC 315 befassen, sollten wir zunächst die Bedeutung dieses Fehlers verstehen. SC in SC 315-Fehlercode steht für Sensor-Kalibrierung, und der Fehlercode bedeutet wörtlich "potenzieller Sensor-Kalibrierungsfehler 5′ in der technischen Terminologie.


Die ideale Lösung, um den Fehler 315 loszuwerden, ist also die korrekte Installation. Fangen wir also gleich damit an:


Setzen Sie SP 3902-XXX auf '1', wenn Sie den PM-Zähler für die Trommeleinheit zurücksetzen.

Verwenden Sie 3902-009 für Schwarz.

Verwenden Sie 3902-010 für Gelb.

Verwenden Sie 3902-011 für Cyan.

Verwenden Sie 3902-012 für Magenta.

Schalten Sie nun das Gerät aus.

Sie müssen nun die Schrauben lösen, um die vordere Abdeckung des Druckers abzunehmen. (Sie können stattdessen auch den Tonerkanal entfernen, wenn Sie Schäden vermeiden wollen).

Beachten Sie dabei, dass Sie das Lager des Geräts nicht berühren sollten, wenn Sie die vordere Abdeckung entfernt haben. Es ist mit einem Schmiermittel versehen, um seine Lebensdauer zu erhöhen. Sie können die Lebensdauer des Lagers verkürzen oder es beschädigen, wenn Sie es berühren.

Entfernen Sie nun die Buchse für die Entwicklungswalze. Sie befindet sich auf der Rückseite der PCU.

Ziehen Sie nun den Stecker des Entwicklers ab.

Der nächste Schritt ist der Ausbau des vorderen Gelenks. Sie müssen dies sehr vorsichtig mit Hilfe von speziellen Schraubendrehern tun, die vor allem von Uhrmachern und Juwelieren verwendet werden. Da sie sehr fest sitzen, ist die Gefahr einer Beschädigung groß, wenn Sie unvorsichtig vorgehen.

Reinigen Sie das Eingangsmylar.

Lösen Sie die Schrauben noch einmal, um das vordere Gelenk herauszunehmen.

Richten Sie den Entwickler an der Trommeleinheit aus.

Beginnen Sie mit dem Wiederzusammenbau der Trommeleinheit.

Schließen Sie den Stecker des Entwicklers wieder an.

Setzen Sie die Buchse der Entwicklungswalze wieder ein.

Bringen Sie das neue Frontgelenk wieder an.

Bringen Sie die neue Frontabdeckung wieder an.

Dienstag, 3. Mai 2022

Ricoh Drucker Authentifizierung Fehlgeschlagen - Lösung

Ricoh Drucker Authentifizierung Fehlgeschlagen - Ricoh hat sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen hervorragende Drucker zur Verfügung gestellt. Oft sind diese Drucker jedoch von bestimmten unbekannten Fehlern betroffen, die ihre Funktion beeinträchtigen. Ein weit verbreiteter Fehler ist der Ricoh-Drucker-Authentifizierungsfehler. 

Ricoh Drucker Authentifizierung Fehlgeschlagen - Lösung


Ricoh Authentifizierungsfehler Beheben

Lösung 1: Bestätigen Sie Ihre Benutzeranmeldedaten


Vergewissern Sie sich, dass der Benutzername und das Passwort, die Sie angegeben haben, richtig sind und existieren.

Vergewissern Sie sich, dass sowohl Ihr Benutzername als auch Ihr Passwort für den Zielordner korrekt sind.

Es sollte ein Passwort mit mindestens 128 (besser mehr) Zeichen Länge eingegeben werden, da diese nicht identifiziert werden können.


Lösung 2: Wenden Sie sich an den Administrator


Setzen Sie sich mit Ihrem Administrator in Verbindung und fordern Sie einen korrekten Benutzernamen und ein Passwort an.


Lösung 3: Gehen Sie wie folgt vor, um die Authentifizierungsdaten eines Benutzers im Druckertreiber zu registrieren.


Klicken Sie im Menü "Start" auf "Systemsteuerung" und dann auf "Drucker und Faxgeräte" in der Kategorie "Drucker und andere Hardware". Nun wird das Fenster "Drucker und Faxgeräte" angezeigt.

Wählen Sie das Symbol für diesen Drucker aus, und klicken Sie im Menü "Datei" auf "Eigenschaften". Das Dialogfeld "Druckereigenschaften" wird angezeigt.

Wählen Sie die Registerkarte "Geräteeinstellungen", und klicken Sie dann im Menü "Zubehör" auf "Einstellungen".

Wählen Sie die Menüliste 'Erweiterte Optionen'.

Wählen Sie 'Authentifizierungsinformationen beim Drucken bestätigen'. Um auch das Passwort zu verschlüsseln, wählen Sie "Verschlüsseln" und geben Sie den Treiber-Verschlüsselungscode ein.

Wählen Sie "OK".

Wenn das Dialogfeld "Treiberverschlüsselungsschlüssel bestätigen" angezeigt wird, geben Sie denselben Verschlüsselungsschlüssel erneut ein und klicken Sie auf "OK". Das Dialogfeld "Druckereigenschaften" wird erneut angezeigt.

Klicken Sie auf die Registerkarte "Allgemein" und dann auf "Druckeinstellungen". Das Dialogfeld "Druckeinstellungen" wird angezeigt.

Wählen Sie "Eigenschaften". Das Dialogfeld für die Druckeinstellungen wird angezeigt.

Wählen Sie nun in der Menüliste "Auftragsoptionen".

Geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort in die Felder im Bereich "Benutzerauthentifizierung" ein und klicken Sie dann auf "OK". Wenn die Benutzerauthentifizierung aktiviert ist, geben Sie einen bis zu achtstelligen Benutzercode in das Feld "Benutzerauthentifizierung" ein.

Ein Anmeldekennwort ist nicht erforderlich, wenn die Benutzercode-Authentifizierung aktiviert ist.

Geben Sie dasselbe Kennwort erneut ein und wählen Sie dann "OK".

Klicken Sie abschließend zweimal auf "ok".

Jetzt wissen Sie, wie Sie den Authentifizierungsfehler beim Ricoh-Drucker beheben können. Falls das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an die gebührenfreie Nummer des Herstellers, der sich dann um das Problem kümmern wird.

Samstag, 30. April 2022

Ricoh Drucker 91 Fehler - Lösung

Ricoh Drucker 91 Fehler - Ricoh-Drucker gehören zu den Mehrzweckdruckern, die mit dem alleinigen Ziel entwickelt wurden, die Druckanforderungen von Haushalten, kleinen Büros und großen Büros zu erfüllen. Er ist sehr einfach zu bedienen und bietet eine hervorragende Druckqualität. Aber in einigen Fällen, die auch wegen unserer dummen Fehler in Betrieb und Verbindung oder vielleicht auch aufgrund einer Art von mechanischen Problemen, diese Drucker zeigen einige Fehler. 

Ricoh Drucker 91 Fehler - Lösung


Methoden zur Behebung des Fehlers 91 in Ricoh-Druckern


Methode 1

Schalten Sie den Drucker aus und wieder ein, da dies zur Wiederherstellung einiger interner Funktionen beiträgt und dem Drucker dabei hilft, die Änderungen, die Sie an Ihrem Drucker vorgenommen haben, zu übernehmen. Um den Drucker auszuschalten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:


Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Drucker eingeschaltet ist. Wenn der Drucker über einen längeren Zeitraum nicht benutzt wird, geht er meist in den Ruhezustand über. Sie können ihn durch Drücken einer beliebigen Taste aktivieren.

Halten Sie nun den Netzschalter für einige Sekunden gedrückt und schalten Sie ihn aus. Danach schalten Sie das Gerät wieder ein.

Bevor Sie den Drucker benutzen, sollten Sie ihm etwas Zeit geben, damit er seine internen Funktionen richtig initialisieren kann.

Dieser Einschaltvorgang kann Ihnen höchstwahrscheinlich bei der Behebung des Fehlers helfen. Wenn der Fehler aber immer noch nicht behoben ist, können Sie zur nächsten Methode übergehen.


Methode 2


Bei dieser Methode sollten Sie genau prüfen, ob die Daten, die Sie zum Drucken eingegeben haben, gültig sind oder nicht.


Vergewissern Sie sich, dass Ihr Drucker nicht zu viele Druckbefehle gleichzeitig von verschiedenen Quellen in Ihrem Netzwerk erhält, und stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version der internen Software verwenden.

Löschen Sie die Druckwarteschlange aus dem Druckspooler auf Ihrem PC und versuchen Sie, einen neuen Druckbefehl zu erteilen. Dadurch kann der Fehler behoben werden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Klicken Sie auf das Windows-Symbol Ihres Computers.

Öffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie entweder Systemsteuerung eingeben oder in der Dropdown-Liste nach dem Ordner suchen.

Klicken Sie in einem neuen Fenster auf die Verwaltung, und wenn sich das Fenster öffnet, klicken Sie zweimal auf Dienste.

Daraufhin erscheint eine Liste, in der Sie auf den Druckspooler klicken müssen.

Hier erhalten Sie die Option "Anhalten". Wenn Sie darauf klicken, werden alle vorherigen Befehle gestoppt.

Löschen Sie alle vorherigen Befehle und geben Sie neue Druckbefehle ein.