Samstag, 30. April 2022

Ricoh Drucker 91 Fehler - Lösung

Ricoh Drucker 91 Fehler - Ricoh-Drucker gehören zu den Mehrzweckdruckern, die mit dem alleinigen Ziel entwickelt wurden, die Druckanforderungen von Haushalten, kleinen Büros und großen Büros zu erfüllen. Er ist sehr einfach zu bedienen und bietet eine hervorragende Druckqualität. Aber in einigen Fällen, die auch wegen unserer dummen Fehler in Betrieb und Verbindung oder vielleicht auch aufgrund einer Art von mechanischen Problemen, diese Drucker zeigen einige Fehler. 

Ricoh Drucker 91 Fehler - Lösung


Methoden zur Behebung des Fehlers 91 in Ricoh-Druckern


Methode 1

Schalten Sie den Drucker aus und wieder ein, da dies zur Wiederherstellung einiger interner Funktionen beiträgt und dem Drucker dabei hilft, die Änderungen, die Sie an Ihrem Drucker vorgenommen haben, zu übernehmen. Um den Drucker auszuschalten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:


Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Drucker eingeschaltet ist. Wenn der Drucker über einen längeren Zeitraum nicht benutzt wird, geht er meist in den Ruhezustand über. Sie können ihn durch Drücken einer beliebigen Taste aktivieren.

Halten Sie nun den Netzschalter für einige Sekunden gedrückt und schalten Sie ihn aus. Danach schalten Sie das Gerät wieder ein.

Bevor Sie den Drucker benutzen, sollten Sie ihm etwas Zeit geben, damit er seine internen Funktionen richtig initialisieren kann.

Dieser Einschaltvorgang kann Ihnen höchstwahrscheinlich bei der Behebung des Fehlers helfen. Wenn der Fehler aber immer noch nicht behoben ist, können Sie zur nächsten Methode übergehen.


Methode 2


Bei dieser Methode sollten Sie genau prüfen, ob die Daten, die Sie zum Drucken eingegeben haben, gültig sind oder nicht.


Vergewissern Sie sich, dass Ihr Drucker nicht zu viele Druckbefehle gleichzeitig von verschiedenen Quellen in Ihrem Netzwerk erhält, und stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version der internen Software verwenden.

Löschen Sie die Druckwarteschlange aus dem Druckspooler auf Ihrem PC und versuchen Sie, einen neuen Druckbefehl zu erteilen. Dadurch kann der Fehler behoben werden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Klicken Sie auf das Windows-Symbol Ihres Computers.

Öffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie entweder Systemsteuerung eingeben oder in der Dropdown-Liste nach dem Ordner suchen.

Klicken Sie in einem neuen Fenster auf die Verwaltung, und wenn sich das Fenster öffnet, klicken Sie zweimal auf Dienste.

Daraufhin erscheint eine Liste, in der Sie auf den Druckspooler klicken müssen.

Hier erhalten Sie die Option "Anhalten". Wenn Sie darauf klicken, werden alle vorherigen Befehle gestoppt.

Löschen Sie alle vorherigen Befehle und geben Sie neue Druckbefehle ein.