Posts mit dem Label CANON werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label CANON werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 10. September 2022

Canon Drucker Fehler E6 & E16 - Lösung

Canon Drucker Fehler E6 - Fehler E6. Oft tritt der Fehler E6 und E16 auf. Was bedeutet das und wie kann man es lösen? Ein frühes Anzeichen für diesen Fehler ist, dass beim Einschalten des Druckers die Anzeige den Code E6 anzeigt und dass nicht gedruckt oder kopiert werden kann.

Canon Drucker Fehler E6 & E16 - Lösung


Wie löst man den Canon E6 Fehlercode?

 

Dieses Problem kann durch ein direktes Zurücksetzen des Druckers behoben werden.

Nach dem Einschalten des Canon Druckers halten Sie die Tasten Stop/Reset + Schwarz + Farbe gleichzeitig gedrückt. Diese Aktion wird wiederholt durchgeführt, bis die Anzeige auf dem LCD-Fehler E6 fehlt.


Fehler E16

Diese Anzeige erscheint, wenn der Drucker feststellt, dass der Tintenstand in der schwarzen oder farbigen Patrone als erschöpft gilt.


Das passiert sehr oft, wenn die Tinte bereits aufgefüllt ist (die Patrone ist voll), die Anzeige aber immer noch als leere Tinte gilt. Ebenso wird der Tintenstand als leer angesehen, wenn der Drucker mit Tinte gefüllt ist. Also die eigentliche Druckertinte Hersteller zu entwerfen, so dass nach der Tinte läuft sofort ersetzen neue Patrone


Lösung 1

Vergewissern Sie sich, dass das Gerät eingeschaltet ist.


Lösung 2

Vergewissern Sie sich, dass die Netzwerkeinstellungen des Geräts mit denen des Zugangspunkts übereinstimmen.


Lösung 3

Stellen Sie sicher, dass das Gerät nicht zu weit vom Zugangspunkt entfernt steht.

Der Zugangspunkt befindet sich in einem Gebäude innerhalb des effektiven Bereichs für die drahtlose Kommunikation. Stellen Sie das Gerät nicht weiter als 50 m vom Zugangspunkt entfernt auf.


Lösung 4

Stellen Sie sicher, dass es keine Hindernisse gibt.

Die drahtlose Kommunikation zwischen verschiedenen Räumen oder Stockwerken ist im Allgemeinen schlecht. Passen Sie den Standort der Geräte an.

Dienstag, 8. Februar 2022

Canon MP287 Fehlercode E08 - Lösung

Canon MP287 Fehlercode E08 - Dieser Fehler erscheint mit dieser Meldung: "Der Tintenabsorber ist fast voll"


Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie den Zähler für verbrauchte Tinte zurücksetzen.


Canon MP287 Fehlercode E08 - Lösung



Canon MP287 Fehlercode E08 Lösung


Schalten Sie den Drucker ein.

Auf dem Bedienfeld wird der Fehler E08 mit der Meldung "Der Tintenabsorber ist fast voll" angezeigt. 

Laden Sie den Resetter für MP287 herunter. 

Der Drucker muss sich in einem Servicemodus befinden. 

Schalten Sie den E08-Fehler aus, indem Sie den Netzschalter drücken. 

Ziehen Sie nicht das Netzkabel ab. 

Halten Sie die Taste Stop/Reset gedrückt und drücken Sie dann die Power-Taste. 

Lassen Sie nur die Taste Stop/Reset los.

Drücken Sie die Taste Stop/Reset 6 Mal und lassen Sie dann beide Tasten gleichzeitig los.

Der Drucker MP287 befindet sich nun im Servicemodus. 

Die LCD-Anzeige wird dunkel und Ihr Computer erkennt eine neue Hardware. Ignorieren Sie dies. 

Service Tool für MP287 extrahieren und ausführen 

Klicken Sie auf "Play", dann wird der Drucker fortfahren und eine Seite mit den Worten "D = 000.0″ drucken. 

Klicken Sie auf "EEPROM löschen". Klicken Sie dann auf "EEPROM", und der Drucker druckt die Ergebnisse Resetter. Schreiben Sie eine Zeile wie folgt: "TPage (COPY TTL = 00 000 = 00 000)". 

Schalten Sie den Drucker durch Drücken des Netzschalters aus. 

Freitag, 26. November 2021

Canon Drucker Fehlercode B204 - Lösung

Canon Drucker Fehlercode B204 - Der Fehler B204 kann nach einem Kartuschenwechsel auftreten.

Canon Drucker Fehlercode B204 - Lösung


Nehmen Sie die Patronen beim Einsetzen zunächst aus der Plastikverpackung, aber bohren Sie keine Plastikmembranen an, da dies beim Einsetzen der Patrone zu diesem Fehler führt.


Der Fehler kann auch auftreten, wenn Sie eine völlig leere Patrone austauschen: Wenn Sie eine volle Patrone einsetzen, beginnt der Drucker einen Reinigungszyklus, aber der Druckkopf hat noch keine Tinte von der neu eingesetzten Patrone erhalten.


Hier sind einige Tipps zur Beseitigung dieses Fehlers B204


Lösung 1

Entfernen Sie die Patronen

Schalten Sie den Drucker für 2 Minuten ein

Schalten Sie den Drucker ein

Installieren Sie die Patronen


Lösung 2

Schalten Sie den Drucker ein

Ziehen Sie das Netzkabel ab

Öffnen Sie die Abdeckung

Bewegen Sie den Druckkopfschlitten manuell an die übliche Stelle für den Patronenwechsel (Wenn der Druckkopfschlitten nicht beweglich ist, schließen Sie den Drucker wieder an, schalten Sie ihn ein und ziehen Sie den Stecker wieder ab, wenn sich der Druckkopfschlitten in der beweglichen Position befindet).

Wechseln Sie die Patronen.

Schließen Sie die vordere Abdeckung des Druckers, schließen Sie das Netzkabel an, und schalten Sie den Drucker für den normalen Betrieb wieder ein.

Lösung 3

Versuchen Sie einen Hard-Reset, wenn der Fehler weiterhin besteht


Dienstag, 23. November 2021

Canon Drucker Fehlercode E59 - Lösung

Canon Drucker Fehlercode E59 - Canon-Drucker werden weltweit von Millionen von Menschen genutzt. Der Hauptgrund dafür ist das Vertrauen der Kunden und die Beliebtheit der Marke. Canon-Drucker werden sowohl für den gewerblichen als auch für den privaten Gebrauch bevorzugt. Manchmal finden Sie einige Fehler beim Drucken des Dokuments, und Fehler e59 ist ein beliebter Drucker Fehler von Canon-Drucker. Es ist der beliebteste Fehler, da es sehr einfach ist, dieses Problem zu beheben. Support-Code für diesen Fehler e59.


Canon Drucker Fehlercode E59 - Lösung


Ursachen für den canon Druckerfehler e59


Hier werde ich die Hauptgründe für das Auftreten des Fehlers e59 in Canon-Druckern diskutieren. Die Hauptgründe sind unten aufgeführt:


Wenn die Druckeinstellungen und die Papiereinstellungen nicht übereinstimmen, tritt der Fehler e59 auf.

Wenn die Druckereinstellung und die Papiereinstellung falsch eingestellt sind, tritt der Fehler e59 auf.

Wenn der Drucker aufgrund falscher Einstellungen nicht drucken kann, tritt der Fehler e59 auf.

Wenn die Druck- und Papiereinstellungen unterschiedlich sind, tritt der Fehler e59 auf.


Lösungen für den Canon-Druckerfehler e59


Hier werde ich die Lösungen für den Canon-Druckerfehler e59 besprechen. Wenn die Papierformateinstellungen im Druckertreiber und im Drucker nicht übereinstimmen, tritt der Fehler e59 auf. Überprüfen Sie daher vor dem Drucken immer das Papier und die Druckeinstellungen. Stellen Sie außerdem immer das Papierformat entsprechend dem eingelegten Papier ein. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit des Fehlers 59 verringert. Wenn Sie die unten aufgeführten Schritte befolgen, können Sie den Fehler e59 in Canon-Druckern leicht beheben.


Wenn Sie den Fehler e59 auf dem Display des Druckers sehen, müssen Sie als erstes die Stopptaste drücken, um den Druckvorgang abzubrechen.


Überprüfen Sie nun, ob die Druck- und Papiereinstellungen übereinstimmen oder nicht. Wenn sie nicht übereinstimmen, stellen Sie sie ein, indem Sie die Größe des Papiers überprüfen und den richtigen Medientyp im Canon-Drucker auswählen.


Wenn die Druck- und Papiereinstellungen übereinstimmen, drücken Sie die OK-Taste und starten Sie den Drucker neu.


Nachdem Sie alle Einstellungen entsprechend überprüft haben, führen Sie einen Drucktest durch, um zu prüfen, ob das Problem behoben ist oder nicht.


Wenn Ihr Drucker immer noch den gleichen Fehler anzeigt (Fehler e59), setzen Sie Ihren Drucker auf die Standardeinstellungen zurück und nehmen Sie dann die erforderlichen Änderungen vor.


Wenn Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, Ihr Drucker aber immer noch nicht funktioniert und denselben Fehler, Fehler e59, anzeigt, wenden Sie sich an die offizielle Hilfe und den Support von Canon Printer. Sie werden einen Techniker zu Ihnen schicken, um Ihr Problem zu beheben. Die Besuchsgebühren für diesen Techniker sind gleich null.


Die Behebung des Fehlers e59 ist keine schwierige Aufgabe. Sie können es einfach tun, indem Sie die oben genannten Schritte befolgen.


Indem Sie das Papierformat des in den Drucker eingelegten Papiers im hinteren Fach angeben, können Sie verhindern, dass Ihr Drucker falsch druckt. Der Fehler e59 wird nur dann auf dem Display des Druckers angezeigt, wenn das Papierformat des eingelegten Papiers (gefülltes Papier) von den Druckeinstellungen abweicht. Dadurch wird der Fehler e59 behoben.

Freitag, 5. November 2021

Canon Drucker Fehlercode 306 - Lösung

Canon Drucker Fehlercode 306 - Ein Drucker zeigt während des Druckvorgangs einen Fehler an; das ist sehr schwierig zu handhaben. Er raubt Ihnen wertvolle Zeit. Sie haben so viele Ausdrucke zu erledigen, und plötzlich macht der Fehlercode 306 all Ihre Bemühungen zunichte.

Canon Drucker Fehlercode 306 - Lösung


Sie müssen den ersten Schritt selbst tun und die Test- und Versuchsmethode durchführen, um den Fehler am Drucker zu beheben. Aber es gibt immer eine Option von einem Techniker, wenn Sie in Anspruch nehmen möchten, wenn Sie das Problem nicht beheben, auch nach der Befolgung der Schritte und Tipps.


Um zu wissen, wie man den Canon Drucker-Fehlercode 306 behebt, brauchen Sie keine technischen Kenntnisse. Es würde helfen, wenn Sie ein wenig mehr Aufwand benötigt, um den Fehler zu studieren und dann die Lösung in einem Rutsch zu beheben. Es hilft Ihnen, Ihre Druckarbeiten ohne Hektik fortzusetzen.


Was ist die Hauptursache für den Fehler?


Die Hauptursache für den Fehler liegt in der fehlenden Kommunikation mit dem Gerät. Die Einrichtung, das Plug-in und die Installation des Systems sind die drei grundlegenden Schritte, die die Kommunikation mit dem Drucker erleichtern. Wenn also der Canon-Drucker die Meldung anzeigt, gibt es eine Lücke in der Druckerkommunikation.


Der Grund für den Fehlercode ist einfach, und wenn Sie ihn genau beobachten, müssen Sie nicht viel Zeit aufwenden, um das Problem zu beheben. Es gibt Ihnen einen besseren Grund, sofortige Maßnahmen zu ergreifen, damit der Canon-Drucker sicher und zuverlässig funktioniert.


Wie kann man den Fehler beheben?


Klicken Sie auf das Icon


Zunächst sehen Sie auf dem Bildschirm auf der linken Seite ein Apple-Symbol. Klicken Sie auf dieses Symbol, um problemlos zum nächsten Schritt überzugehen.


Einstellungen wählen


Dann müssen Sie zum nächsten Schritt gehen, der Systemeinstellungen heißt, und darauf klicken. Die Auswahl der Präferenzen hilft Ihnen, zum nächsten Schritt zu gelangen.


Faxen und Drucken


Klicken Sie nun auf die Option Drucken und Faxen. Die Option öffnet die Tür zum letzten Schritt, den Sie anklicken müssen, um zu dem zu gelangen, was Sie letztendlich tun müssen.


Letzter Schritt


Wenn Sie unten links sehen, dass das Vorhängeschloss geschlossen ist, dann ist es verschlossen. Klicken Sie darauf, geben Sie das Passwort ein und klicken Sie dann auf die Option OK. Nun müssen Sie auf die Schaltfläche "-" klicken, damit Sie den Canon-Drucker entfernen können. Dann müssen Sie auf die Schaltfläche "+" klicken, um den Canon-Drucker wieder hinzuzufügen und ihn auf die Standardoption einzustellen. Dies sind die Schritte zur Behebung des Canon Drucker-Fehlercodes 306.

Donnerstag, 30. September 2021

Canon Drucker Fehlercode E5 - Lösung

Canon Drucker Fehlercode E5 - Obwohl sich Druckerfehler je nach Modellnummer unterscheiden können, bezieht sich der E5-Druckerfehler für Canon-Drucker auf ein Problem mit einer Tintenpatrone. Mögliche Ursachen für diesen Fehler sind:

Canon Drucker Fehlercode E5 - Lösung


Die Tintenpatrone ist nicht richtig eingesetzt.

Falsche Tintenpatrone eingesetzt (nicht unterstützter Patronentyp).

Der Drucker erkennt die Tintenpatrone nicht richtig oder gar nicht.

Die Tintenpatrone ist nicht richtig installiert

Wenn die Tintenpatrone nicht richtig installiert ist, versuchen Sie, die Patrone aus dem Drucker zu entfernen und erneut einzusetzen. Vergewissern Sie sich, dass sie vollständig eingesetzt ist und sicher einrastet. Versuchen Sie dann erneut zu drucken. Stellen Sie sicher, dass Sie den Drucker aus- und wieder einschalten, um die Fehlermeldung zurückzusetzen.


Falsche Tintenpatrone installiert

Wenn die falsche Patrone installiert ist, müssen Sie die richtige Patrone kaufen und in den Drucker einsetzen. Die Druckermodelle, die von einer Patrone unterstützt werden, sind in der Regel auf der Seite der Patronenverpackung aufgeführt.


Der Drucker erkennt die Tintenpatrone nicht richtig oder gar nicht

Es ist auch möglich, dass der Drucker die Patrone nicht erkennt, nachdem Sie sie eingesetzt haben. Dieses Problem könnte auf eine Verschmutzung des Druckers zurückzuführen sein (überschüssige Tinte im Tintenpatronenfach oder im Tintenüberlauffach). Versuchen Sie, den Drucker gründlich zu reinigen und die Patronen erneut zu installieren, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.


Wie man einen Tintenstrahldrucker reinigt.

Druckertreiber

Eine weitere Möglichkeit ist die Neuinstallation des Druckertreibers. Wenn der Treiber beschädigt ist, kann eine Neuinstallation des Treibers das Problem beheben.


Computer-Druckertreiber

Druckerzähler zurücksetzen

Es gibt noch weitere Möglichkeiten, einschließlich des Zurücksetzens bestimmter Druckerfunktionen und -zähler. Für diese Optionen müssen Sie entweder im Internet nach Ihrem Druckermodell und spezifischen Anweisungen zum Zurücksetzen suchen oder den technischen Support von Canon kontaktieren. Die Anweisungen zum Zurücksetzen unterscheiden sich je nach Modellnummer, so dass Sie die Anweisungen für Ihren spezifischen Drucker benötigen.

Montag, 27. September 2021

Canon Drucker Fehlercode c000 - Lösung

Canon Drucker Fehlercode c000 - Der Fehler C000 ist ein Fehlercode, von dem bekannt ist, dass er eine Vielzahl verschiedener Canon Geräte betrifft, insbesondere die Pixma-Serie von Canon Druckern und Multifunktionsgeräten. Der Fehler C000 zeigt an, dass ein interner Fehler bei dem betreffenden Canon-Gerät aufgetreten ist und dass das Gerät aufgrund dieses internen Problems nicht so funktionieren kann, wie es eigentlich sollte. Der Fehler C000 kann ziemlich frustrierend sein, zumal er den Funktionsumfang eines durchschnittlichen Canon-Geräts einschränkt. In den meisten Fällen gibt es jedoch eine Reihe von Möglichkeiten, den Fehler C000 zu beheben. Im Folgenden finden Sie einige der effektivsten Methoden, mit denen Sie versuchen können, den Fehler C000 bei einem Canon-Drucker zu beheben:

Canon Drucker Fehlercode c000 - Lösung


Methode 1: Stellen Sie sicher, dass alle Verpackungsmaterialien entfernt wurden


Wenn Sie den Fehler C000 zum ersten Mal sehen, wenn Sie Ihr Canon-Gerät einschalten und versuchen, etwas damit zu drucken/zu kopieren, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Ursache des Fehlers Verpackungsmaterial ist, das Sie nicht aus dem Gerät entfernt haben. Öffnen Sie einfach die Druckerklappe und vergewissern Sie sich, dass alle Verpackungsmaterialien (wie z. B. Schutzklebeband und Schutzstyropor) aus dem Drucker entfernt wurden.


Methode 2: Stellen Sie sicher, dass alle Tintentanks richtig eingesetzt sind.


Es ist bekannt, dass der Fehler C000 auch durch schlecht sitzende oder nicht richtig sitzende Tintentanks verursacht wird. Eine weitere Methode zur Behebung des Fehlers C000 besteht darin, die Druckerklappe zu öffnen und sicherzustellen, dass alle Tintentanks des Druckers richtig eingesetzt sind. Um sicherzugehen, sollten Sie die Tintentanks herausnehmen, auch wenn sie eingesetzt sind, und sie dann wieder einsetzen.


Methode 3: Stellen Sie sicher, dass keine der Tintenpatronen leer ist


Bei Canon-Druckern kann der Fehler C000 auch auftreten, wenn eine oder mehrere Tintenpatronen des Druckers leer sind. Um auszuschließen, dass eine leere Tintenpatrone die Ursache für den Fehler C000 ist, nehmen Sie die Tintenpatronen Ihres Druckers nacheinander heraus und überprüfen Sie, ob eine davon leer ist. Wenn Sie feststellen, dass eine Ihrer Tintenpatronen leer ist, ersetzen Sie sie und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.


Methode 4: Entfernen Sie alle Fremdkörper und reinigen Sie den Papiereinzugsweg


Eine der häufigsten Ursachen für den Fehler C000 ist ein Papierstau oder ein anderes Fremdkörperhindernis im Papiereinzugsweg eines Canon Druckers. Eine recht wirksame Methode zur Lösung dieses Problems besteht darin, sich zu vergewissern, dass Ihr Drucker keinen Papierstau hat, alle Fremdkörper (z. B. Büroklammern und zerrissene Papierstücke) aus dem Drucker zu entfernen und den Papiereinzugsweg des Druckers vollständig zu reinigen.


Methode 5: Zurücksetzen des Canon Geräts


Wenn keine der oben aufgeführten und beschriebenen Methoden bei Ihnen funktioniert hat, besteht eine gute Chance, dass diese Lösung zum Erfolg führt. Das Zurücksetzen eines Canon Geräts ist ziemlich einfach - Sie müssen nur das Gerät ausschalten, den Stecker vollständig aus der Steckdose ziehen, etwa 5 Minuten warten, das Gerät wieder in die Steckdose stecken und einschalten. Überprüfen Sie dann, ob der Fehler C000 immer noch auftritt.

Sonntag, 26. September 2021

Canon Drucker Fehlercode 6004 - Lösung

Canon Drucker Fehlercode 6004 - Dieser Fehlercode 6004 wird auf dem Bedienfeld des Druckers angezeigt, wenn die Verbindung zwischen Ihrem Computer und dem Drucker unterbrochen sein könnte.

Canon Drucker Fehlercode 6004 - Lösung


Bitte befolgen Sie die Anweisungen, um dieses Problem zu beheben.


1. Überprüfen Sie die USB-Kabelverbindung, um sicherzustellen, dass sie nicht beschädigt oder defekt ist.


2. Rufen Sie die offizielle Canon Website auf, um den aktualisierten Druckertreiber für das entsprechende Betriebssystem Ihres Computers herunterzuladen. 


3. Um den Drucker zurückzusetzen, schalten Sie den Drucker aus, ziehen Sie das Netzkabel ab, warten Sie 15 Sekunden und schließen Sie das Netzkabel wieder an. Schalten Sie den Drucker wieder ein. 


Der Support-Code 6004 bedeutet im Allgemeinen, dass sich Fremdkörper (z. B. Papierreste) im Inneren des Druckers befinden könnten. Wenn jedoch kein solches Material gefunden wird, muss Ihr Drucker gewartet werden.


Schalten Sie den Drucker aus und ziehen Sie den Netzstecker.


Öffnen Sie die Scaneinheit / Abdeckung.


Suchen Sie mit einer Taschenlampe nach Papierfetzen oder anderen Fremdkörpern. Wenn Sie welche sehen, entfernen Sie sie.


Schließen Sie die Scaneinheit/Abdeckung.


Schließen Sie den Drucker wieder an, und schalten Sie ihn wieder ein.


Canon Drucker Fehlercode 1403 - Lösung

Canon Drucker Fehlercode 1403 - Was ist der Canon Fehler 1403?

Canon Drucker Fehlercode 1403 - Lösung


Wenn auf dem Bedienfeld Ihres Canon Druckers die Fehlermeldung 1403 angezeigt wird, liegt das Problem in den meisten Fällen am Druckkopf des Druckers. Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn eine der vorhandenen Patronen beschädigt ist oder der Druckkopf sich nicht richtig bewegen kann. Manchmal kann auch eine unsachgemäße Installation des Druckkopfs dazu führen, dass diese Fehlermeldung auf dem Drucker erscheint. Heute werden wir die Diagnose und Fehlerbehebung für diese Art von Problemen besprechen.

Canon-Drucker genießen aus mehreren Gründen den Ruf, ein Champion unter den meist unterstützten Geräten zu sein. In jedem Fall kann der Canon-Drucker manchmal unvorhergesehene Druckfehler aufweisen, der Fehlercode 1403 ist einer von ihnen. Diese Fehlermeldung wird durch einen beschädigten Druckkopf oder einen fehlenden Druckkopf verursacht.

Wenn Ihr Drucker schon recht alt ist und Sie sicher sind, dass der Druckkopf defekt ist, ist es am besten, ihn ersetzen zu lassen. Wenn Ihr Drucker noch nicht zu alt ist und Sie das Gefühl haben, dass dieses Problem nicht durch einen beschädigten Druckkopf verursacht wird, können Sie sich an den technischen Support für den Canon-Drucker wenden und die notwendige Unterstützung bei der Fehlerbehebung erhalten, um den Canon 1403-Fehler zu beheben.


Canon Drucker 1403 Fehler beheben


Wie wir verstehen, dass an diesem Punkt der Druckkopf schlecht gegangen ist und dieses Problem tritt aufgrund eines Problems in der Patrone manchmal. Tun Sie, was immer es braucht, um nicht frustriert und Sie können im Grunde beheben Sie es mit einigen einfachen und vor allem erklärte Schritte.


1. Schalten Sie zunächst Ihren Drucker aus und ziehen Sie alle am Drucker angeschlossenen Kabel ab.


2. Öffnen Sie die Zugangsklappe des Druckers und warten Sie ein paar Minuten, bis der Druckerschlitten in eine Ecke geschoben wird, um die Tintenpatronen aus dem Druckkopfbereich zu entfernen.


3. Entfernen Sie dann den Druckkopf aus dem Drucker.


4. Tauschen Sie die alten Tintenpatronen gegen die neuen aus und vergewissern Sie sich, dass die Patronen richtig ausgepackt und ordnungsgemäß im Drucker installiert sind.


5. Wenn Sie nicht zu alte Patronen verwenden, können Sie Wattestäbchen verwenden und diese in heißem Wasser oder einer Mischung aus Isopropyl und kochendem Wasser einweichen. Reinigen Sie damit anschließend den Druckkopf und die Tintenpatronen. Ebenso sollten die meisten Kontakte des Geräts von innen und außen gründlich gereinigt werden. Führen Sie diesen Schritt so lange durch, bis Sie alle Tintenablagerungen perfekt entfernt haben.


6. Nachdem Sie die Schritte abgeschlossen haben, warten Sie, bis die Tintenablagerungen verschwunden sind, und wechseln Sie dann die Tintenpatronen aus.


7. Setzen Sie den Druckkopf und alle Tintenpatronen wieder in den Drucker ein. Vergewissern Sie sich, dass der Druckkopf richtig installiert ist und die Tintenpatronen nicht leer sind, bevor Sie sie in den Drucker einsetzen.


8. Schließen Sie nun alle Kabel wieder an den Drucker an, wie sie zuvor angeschlossen waren, und schalten Sie den Drucker ein. Versuchen Sie nun, eine Testseite auf Ihrem Drucker zu drucken und einige andere Dokumente zu drucken, um zu sehen, ob die Druckprobleme behoben sind oder nicht. Alles, was mit Tintenpatronen zu tun hat, würde zu dem Canon-Fehler 5b00 führen, also seien Sie vorsichtig, während Sie Tintenpatronen einlegen.




Mittwoch, 25. August 2021

Was bedeutet der Canon Drucker-Fehlercode E04?

Der Fehlercode E04 bedeutet, dass die FINE-Patrone in Ihrem Drucker nicht richtig eingesetzt ist.

Was bedeutet der Canon Drucker-Fehlercode E04?


Um die Patronen zu entfernen, müssen Sie das Ausgabefach wieder einschieben, bevor Sie die Abdeckung öffnen. Nachdem die Patronen entfernt wurden, können Sie sie wieder einsetzen, indem Sie sie fest hineindrücken, bis sie einrasten. Anschließend muss die Abdeckung wieder geschlossen werden, damit der Druckvorgang fortgesetzt werden kann.

Montag, 23. August 2021

Canon Pixma TS3150 Fehlermeldung

Canon Pixma TS3150 Fehlermeldung - Wenn der Drucker eine Fehlermeldung anzeigt, sollten die folgenden Informationen helfen, das Problem zu diagnostizieren.

Canon Pixma TS3150 Fehlermeldung


Auf der LED-Anzeige des Druckers blinkt der Buchstabe E, gefolgt von zwei Zahlen:

Canon Pixma TS3150 Fehlermeldung

E02 - Der Drucker hat kein Papier mehr oder zieht es nicht ein.

E03 - Der Druckerdeckel ist geöffnet oder es liegt ein Papierstau vor.

E04 - Die Druckerpatrone ist nicht richtig eingesetzt.

E05 - Die Druckerpatrone kann nicht erkannt werden.

E08 - Der Tintenabsorber ist fast voll.

E13 - Die Druckerpatronen sind möglicherweise leer.

E14 - Die Druckerpatrone kann nicht erkannt werden.

E15 - Die Druckerpatrone kann nicht erkannt werden.

E16 - Die Tinte ist ausgegangen.

E31 - Die drahtlose Einrichtung ist fehlgeschlagen.

E32 - Wireless-Router kann nicht gefunden werden.

E34 - Die drahtlose Verbindung ist fehlgeschlagen.

E36 - Die drahtlose Verbindung ist fehlgeschlagen.

E37 - Die Einrichtung der drahtlosen Verbindung ist fehlgeschlagen.

E38 - Es kann keine Verbindung zu einem Drahtlos-Router hergestellt werden.

E45 - Es kann keine Verbindung zum Netzwerk hergestellt werden.

E46 - Es kann keine Verbindung zum Internet hergestellt werden.

E47 - Es kann keine Verbindung zum Server hergestellt werden.

E48 - Es kann keine Verbindung mit dem Server hergestellt werden.

E52 - Der Drucker konnte nicht bei Google Cloud Print registriert werden.

E59 - Die Einstellungen für das Papierformat stimmen nicht überein.


Fehler E03

Dieser Fehler ist normalerweise auf einen Papierstau zurückzuführen. Kleine Papierstücke können sich im Druckermechanismus verfangen, wenn Sie das Papier aus dem Gerät herausreißen mussten. Schauen Sie sich das Gerät genau an, um zu sehen, was noch festsitzt. Möglicherweise ist nicht das Papier die Ursache für den Stau. Es ist ganz einfach, einen Gegenstand auf den Drucker zu legen, der dann versehentlich in den Drucker fällt.


Fehler E05

Dieser Fehler wird angezeigt, wenn eine der Patronen defekt ist. Nehmen Sie beide Patronen heraus und setzen Sie sie dann wieder ein.


In diesem Fall kann es hilfreich sein, einige alte Patronen zu haben. Wechseln Sie die Patronen nacheinander aus, bis der Fehler behoben ist. Dies sollte Ihnen helfen herauszufinden, welche Patrone das Problem verursacht.


Fehler E08

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie den Drucker bewegen und entsorgen. Da der Tintenabsorber voll ist, besteht ein geringes Risiko, dass der Drucker ausläuft, wenn er bewegt wird! Legen Sie ihn sicherheitshalber vorher in einen großen Beutel.

Dieser Fehler wird angezeigt, wenn der Tintenabsorber im Drucker voll ist. Jedes Mal, wenn der Drucker eine Druckkopfreinigung durchführt, spült er etwas Tinte durch die Druckköpfe, um sie sauber und klar zu halten. Diese Tinte läuft in den Abfalltintenabsorber. Dabei handelt es sich normalerweise um einen großen Schwamm oder Tank.


Der Absorber kann gereinigt, geleert und neu eingestellt werden, aber das ist ein äußerst schwieriger und schmutziger Prozess. Das bedeutet, dass der Drucker am Ende seiner Lebensdauer angelangt ist.


Wechseln Sie die Tintenpatronen


Schalten Sie den Drucker ein.

Öffnen Sie den Druckerdeckel, und die Patronen werden in die Mitte geschoben.

Drücken Sie vorsichtig auf die leere Patrone, um sie aus dem Drucker zu lösen.

Schieben Sie die leere Patrone heraus.

Entfernen Sie die Verpackung der neuen Patrone.

Schieben Sie die neue Patrone ein.

Drücken Sie die Patrone vorsichtig nach oben, bis sie einrastet.

Schließen Sie den Druckerdeckel.


Druckkopfreinigung


Bei einer Druckkopfreinigung wird etwas Tinte aus der Patrone entnommen und durch den Druckkopf gepresst, um eventuelle Verstopfungen zu beseitigen. Das bedeutet, dass bei jeder Druckkopfreinigung Tinte verbraucht wird.

Vergewissern Sie sich, dass das Gerät eingeschaltet ist.

Drücken Sie die Taste "Setup", bis "2" auf der LCD-Anzeige erscheint.

Drücken Sie die Taste "Farbe".

Der Drucker beginnt mit der Reinigung des Druckkopfes.

Der Reinigungsvorgang ist abgeschlossen, wenn die Betriebsanzeige nicht mehr blinkt.

Führen Sie eine Düsenprüfung durch, um festzustellen, ob sich die Qualität verbessert hat.


Tiefe Druckkopfreinigung


Bei einer tiefen Druckkopfreinigung wird viel Tinte aus der Patrone entnommen und durch den Druckkopf gepresst, um eventuelle Verstopfungen zu beseitigen. Das bedeutet, dass bei jeder tiefen Druckkopfreinigung viel Tinte verbraucht wird.

Vergewissern Sie sich, dass das Gerät eingeschaltet ist.

Drücken Sie die Taste "Setup", bis "3" auf der LCD-Anzeige erscheint.

Drücken Sie die Taste "Farbe".

Der Drucker beginnt mit der Druckkopfreinigung. Dies dauert etwa 2 Minuten.

Der Reinigungsvorgang ist abgeschlossen, wenn die Betriebsanzeige nicht mehr blinkt.

Führen Sie eine Düsenprüfung durch, um festzustellen, ob sich die Qualität verbessert hat.


Druckkopfausrichtung


Vergewissern Sie sich, dass das Gerät eingeschaltet ist.

Legen Sie ein Blatt A4-Normalpapier in das hintere Fach ein.

Der Papierstatus und das aktuelle Papierformat blinken auf der LCD-Anzeige.

Drücken Sie die Taste Papierauswahl, um "A4" auszuwählen, und drücken Sie die Taste OK.

Drücken Sie die Taste "Setup", bis "4" auf der LCD-Anzeige erscheint.

Drücken Sie die Taste "Farbe".

Das Blatt für die Druckkopfausrichtung wird gedruckt.

Heben Sie den Scannerdeckel an und legen Sie den Druckkopfausrichtungsbogen mit der bedruckten Seite nach unten auf das Scannerglas.

Schließen Sie den Scannerdeckel.

Drücken Sie die Taste "Farbe".

Der Drucker beginnt mit dem Scannen des Druckkopfausrichtungsblatts, und die Druckkopfposition wird automatisch eingestellt.

Die Ausrichtung ist abgeschlossen, wenn die Betriebsanzeige nicht mehr blinkt.

Druckvorgang abbrechen

Um den Druckvorgang abzubrechen, drücken Sie einfach die rote Taste "Stop / Cancel" am Drucker.

Samstag, 21. August 2021

Canon Drucker Fehlercode 6000 - Lösung

Canon Drucker Fehlercode 6000 - Wenn Sie mit dem Druckerfehler 6000 konfrontiert werden, wird die folgende Meldung angezeigt: "Es ist ein Druckerfehler 6000 aufgetreten. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein. Wenn das Problem weiterhin besteht, sehen Sie im Handbuch nach".

Canon Drucker Fehlercode 6000 - Lösung


Es gibt eine Vielzahl von Gründen, die diesen Fehler verursachen. Hier sind einige der wahrscheinlichsten Gründe, die zu dem Druckerfehler 6000 führen: 


Fremdkörper wie Staubpartikel, Papierstücke, Stecknadeln, Aufkleber oder andere Gegenstände blockieren die korrekte Öffnung des Papiereinzugsfachs. Aufgrund des Papierstaus zeigt der Drucker den Fehler 6000 an.

Wenn der Papiereinzug nicht richtig in den Drucker eingesetzt ist, kann der Fehlercode angezeigt werden.

Wenn Sie versehentlich mehrere Druckbefehle gleichzeitig erteilen, besteht die Möglichkeit, dass das Papier in der Zuführung stecken bleibt.

Wenn der Drucker von vielen anderen Dokumenten umgeben ist, die eine gute Belüftung der Druckerlüfter verhindern, kann dies den Fehler 6000 verursachen.

Es liegt ein Defekt in der Sensoreinheit oder im Einzugsschacht des Druckers vor.

Obwohl es viele mögliche Gründe gibt, ist die häufigste Ursache für den Fehler 6000 bei Ihrem Drucker, dass Papier oder Fremdkörper im Zufuhrfach stecken bleiben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu erfahren, wie Sie den Canon-Druckerfehler 6000 beheben können.


Schritt 1: Setzen Sie den Drucker zurück. In den meisten Fällen, wenn der Fehler 6000 auftritt, reicht ein Neustart des Druckers aus, um das Problem zu lösen. Um den Drucker zurückzusetzen, ziehen Sie zunächst den Netzstecker. Warten Sie danach einige Sekunden, bevor Sie ihn wieder einstecken. Schalten Sie den Drucker ein und warten Sie, bis er aktiv ist.


Drücken Sie nun die "Power"-Taste und halten Sie sie einige Sekunden lang gedrückt. Nach ein paar Sekunden drücken Sie zweimal die "Stop"-Taste. Wiederholen Sie diesen Vorgang 2 bis 3 Mal. Wenn Sie die Einschalttaste loslassen, lassen Sie sie langsam los.

Als letzten Schritt drücken Sie 4 Mal auf die "Stopp"-Taste. Wenn Sie diese Schritte durchführen, ist das Problem mit Sicherheit behoben. Falls nicht, versuchen Sie Folgendes.


Schritt 2: Reinigen Sie den Papiereinzug. Öffnen Sie den Druckerdeckel und suchen Sie den Papiereinzug. Entfernen Sie alle Papiere aus dem Fach. Suchen Sie im Inneren des Papierfachs nach zerrissenen Papierstücken oder Klammern, die sich darin befinden könnten.


Diese Fremdkörper verhindern, dass das Papier reibungslos verarbeitet werden kann. Nachdem Sie alle Papiere entfernt haben, versuchen Sie, das Papierfach zu demontieren. Wenn sich das Fach abnehmen lässt, setzen Sie es wieder richtig ein, so dass es fest und richtig sitzt. Ist dies nicht der Fall, vergewissern Sie sich, dass es richtig eingebaut ist. Legen Sie alle Papiere wieder zusammen und starten Sie den Drucker neu. Damit sollte der Fehler 6000 behoben sein.


Wenn Sie immer noch nicht wissen, wie Sie den Canon-Druckerfehler 6000 beheben können, können Sie sich an den Kundendienst wenden, der Ihnen bei allen weiteren Fragen helfen wird. Teilen Sie ihnen einfach mit, was Sie alles ausprobiert haben, und sie werden Sie zu den nächsten Schritten anleiten, die Sie durchführen müssen.

Donnerstag, 19. August 2021

Canon Drucker Fehlercode 5800 - Lösung

Canon Drucker Fehlercode 5800 - Der Canon Drucker-Fehlercode 5800 ist ein häufiger Fehler, der bedeutet, dass der Tintenverbrauchszähler zurückgesetzt wurde. Canon-Drucker müssen häufig neu eingestellt werden, um die ursprüngliche Einstellung wiederherzustellen. Canon Druckgerät muss zurückgesetzt werden, nachdem sie eine Menge von Drucker-Aktivität. Wenn der Canon-Drucker zurückgesetzt werden soll, blinkt er in der Regel abwechselnd orange und grün, und auf dem Monitor erscheint der Fehlercode 5800. Um diesen Fehlercode zu entfernen, müssen Sie die besten Schritte zur Fehlerbehebung in einer angemessenen Weise zu folgen. Durch die Hilfe der gegebenen Lösungen, können Sie leicht entfernen Sie diesen Fehlercode mit Leichtigkeit. Die Experten immer hier zu helfen. Sie werden Ihnen eine der besten Lösungen anbieten. Daher können Sie die besten Lösungen jederzeit von der Canon Drucker-Support-Team zu bekommen.

Canon Drucker Fehlercode 5800 - Lösung


Canon Druckerfehler 5800 beheben


Methode 1. Entfernen Sie den Tintenabsorber

Mit dieser Methode können Sie dieses Problem leicht lösen. Um den Fehlercode 5800 zu beheben, wenden Sie diese Methode an

Drücken Sie die Power-Taste: Wenn der Canon-Drucker ausgeschaltet, aber mit einem Netzschalter verbunden ist. Klicken Sie auf die "Power"-Taste, während Sie die "Stop/Reset"-Taste drücken und gedrückt halten.

Klicken Sie auf die Taste "Stop/Reset": Wenn der Strom eingeschaltet ist, klicken Sie mehrmals auf die Taste "Stop/Reset". Drücken und halten Sie dabei die Stromtaste.

Wechseln Sie in den Servicemodus: Während Sie die "Power"-Taste und die "Stop/Reset"-Taste loslassen, wechselt das Gerät in einen Verwaltungsmodus.

Drücken Sie die Taste " Stop/Reset": Wenn die Ein/Aus-Anzeige grün leuchtet, drücken Sie die "Stop/Reset"-Taste so oft, wie es die in der Tabelle angegebene Kapazität erlaubt.

Schalten Sie den Canon Drucker ein: Schalten Sie den Drucker aus und schalten Sie ihn nach 5 bis 10 Sekunden wieder ein.

Prüfen Sie nun, ob der Canon-Drucker-Fehlercode 5800 noch vorhanden ist oder nicht. Wenn ja, dann fahren Sie mit der nächsten Methode fort.


Methode 2. Canon Drucker in den Servicemodus bringen

Schalten Sie zunächst Ihren Canon Multifunktionsdrucker ein.

Danach drücken Sie die Menütaste auf dem Drucker dann setzen Sie Ihre Gruppe Druckmaschine in den Verwaltungsmodus. Um dies zu tun, sollten Sie drücken Sie die " Sweep" Duplizieren `` und'' Output `` fängt in dieser genauen Anfrage. Es ist ideal, wenn Sie das Menü des Verwaltungsmodus komplett in Englisch betrachten.

Klicken Sie nun auf die Schaltfläche +, bis Sie die Option "Zählerzugriff" erreicht haben, und drücken Sie dann auf ok.

Auf dem Bildschirm Ihres Druckers wird ein Seitenzähler angezeigt. Die Zahl darauf zeigt die Anzahl der Seiten an. Drücken Sie dann OK.

Danach müssen Sie auf die Taste "Kopieren" klicken.

Verwenden Sie die Taste "-", um den Wert auf Null zu senken. Drücken Sie dann die Taste " Ok".

Halten Sie dann an, sobald Sie die Option " Scan Page Count" erhalten.

Setzen Sie die Punktzahl wieder auf 0.

Klicken Sie nun auf die Taste "Stop/Reset" und schalten Sie die Taste "Stop/Reset" aus.

Trennen Sie zuletzt das Netzkabel, warten Sie ein paar Sekunden und schließen Sie es dann wieder an.

Donnerstag, 12. August 2021

Canon Drucker Alle-Fehlercode Liste Deutsch

Canon Drucker Alle-Fehlercode Liste Deutsch - Von Zeit zu Zeit kann es bei der Verwendung Ihres Canon Druckers zu einer Reihe von Problemen kommen. Aus diesem Grund haben wir Informationen und Lösungen für Fehlercodes im Zusammenhang mit Ihrem Canon Gerät zusammengestellt. 

Canon Drucker Alle-Fehlercode Liste Deutsch


Canon Drucker Fehlercode E13

Möglicherweise ist die Tinte in Ihren Tintenpatronen aufgebraucht. Ersetzen Sie die leeren Tintenpatronen durch Verbrauchsmaterial, das mit Ihrem Gerät kompatibel ist.

Canon Drucker Fehlercode E16


Ihre Tintenpatronen sind leer. Tauschen Sie die leeren Tintenpatronen aus und schließen Sie die Abdeckung der Papierausgabe.


Canon Drucker Fehlercode U162


Ihr Gerät fordert Sie auf, leere Patronen zu ersetzen. Wenn diese Meldung nach dem Einsetzen einer neuen Tintenpatrone angezeigt wird, können Sie diesen Fehlercode mit den folgenden Anweisungen beheben. Suchen Sie an Ihrem Canon Drucker die Taste anhalten - zurücksetzen - fortsetzen und halten Sie sie 10 Sekunden lang gedrückt. Damit signalisieren Sie dem Drucker, dass Sie die Meldung zur Kenntnis genommen haben und trotzdem weiterdrucken möchten. Sie können dann wie gewohnt weiterdrucken.


Canon Drucker Fehlercode U163


Ihr Gerät fordert Sie auf, leere Patronen zu ersetzen. Wenn diese Meldung nach dem Einsetzen einer neuen Tintenpatrone angezeigt wird, können Sie diesen Fehlercode mit den folgenden Anweisungen beheben. Suchen Sie an Ihrem Canon Drucker die Taste anhalten - zurücksetzen - fortsetzen und halten Sie sie 10 Sekunden lang gedrückt. Damit signalisieren Sie dem Drucker, dass Sie die Meldung zur Kenntnis genommen haben und trotzdem weiterdrucken möchten. Sie können dann wie gewohnt weiterdrucken.


Canon Drucker Fehlercode 1686


Die Tinte in Ihren Patronen ist aufgebraucht. Tauschen Sie die leeren Tintenpatronen aus.

Canon Drucker Fehlercode 1688


Die Tinte in Ihren Patronen ist aufgebraucht. Tauschen Sie die leeren Tintenpatronen aus.


Canon Drucker Fehlercode E04


Die in Ihrem Drucker verwendete Feinkartusche wurde nicht korrekt installiert. Um diese Patronen zu entfernen, müssen Sie die Verlängerung des Ausgabefachs einziehen, bevor Sie die Abdeckung öffnen. Nachdem die Patronen entfernt wurden, können Sie sie wieder einsetzen, indem Sie sie eindrücken, bis sie einrastet. Schließen Sie die Abdeckung, bevor Sie den Druckvorgang fortsetzen.


Canon Drucker Fehlercode E05


Dieser Fehlercode kann dazu führen, dass eine orangefarbene Leuchte an Ihrem Gerät 5 Mal blinkt. Er wird dadurch verursacht, dass der Druckkopf nicht oder falsch installiert wurde.


Canon Drucker Fehlercode E14


Eine orangefarbene Leuchte kann 14 Mal blinken, wenn dieser Fehlercode erscheint. Der Code bezieht sich darauf, dass die Tintenpatrone nicht vom Drucker unterstützt wird. Dies kann darauf zurückzuführen sein, dass der Tintentank in einer anderen Region verkauft wird als in der, in der der Drucker ursprünglich gekauft wurde.


Canon Drucker Fehlercode E15


Wenn die Tintenpatrone nicht erkannt wird, kann dies behoben werden, indem Sie die Abdeckung des Druckers anheben und sicherstellen, dass die Tintenpatrone eingesetzt ist.


Canon Drucker Fehlercode 1487


In der Regel liegt dies daran, dass die Tintenpatronen in der falschen Position eingesetzt sind. Eine einfache Überprüfung der Patronencodes und ein erneuter Einbau sollten dieses Problem beheben.


Canon Drucker Fehlercode 1486


In der Regel liegt dies daran, dass die Tintenpatronen in der falschen Position eingesetzt sind. Eine einfache Überprüfung der Patronencodes und ein erneuter Einbau sollten dieses Problem beheben.


Canon Drucker Fehlercode E07


Eine Fine-Patrone ist die dreifarbige Patrone, die in Ihrem Canon Drucker verwendet wird. Wenn sie nicht richtig eingesetzt ist, kann diese Fehlermeldung erscheinen. Nur offizielle Canon-Patronen zeigen diese Meldung an, aber das bedeutet nicht, dass Sie keine kompatiblen Patronen verwenden können, um das Problem zu lösen. Die Steckplätze in Ihrem Canon-Drucker sehen zwar gleich aus, sind aber darauf ausgerichtet, eine farbige und eine schwarze Patrone zu erkennen.


Canon Drucker Fehlercode U075


Eine Fine-Patrone ist die dreifarbige Patrone, die in Ihrem Canon Drucker verwendet wird. Wenn sie nicht richtig eingesetzt ist, kann diese Fehlermeldung erscheinen. Nur offizielle Canon-Patronen zeigen diese Meldung an, aber das bedeutet nicht, dass Sie keine kompatiblen Patronen verwenden können, um das Problem zu lösen. Die Steckplätze in Ihrem Canon-Drucker sehen zwar gleich aus, sind aber darauf ausgerichtet, eine farbige und eine schwarze Patrone zu erkennen.


Canon Drucker Fehlercode U076


Eine Fine-Patrone ist die dreifarbige Patrone, die in Ihrem Canon Drucker verwendet wird. Wenn sie nicht richtig eingesetzt ist, kann diese Fehlermeldung erscheinen. Nur offizielle Canon-Patronen zeigen diese Meldung an, aber das bedeutet nicht, dass Sie keine kompatiblen Patronen verwenden können, um das Problem zu lösen. Die Steckplätze in Ihrem Canon-Drucker sehen zwar gleich aus, sind aber darauf ausgerichtet, eine farbige und eine schwarze Patrone zu erkennen.


Canon Drucker Fehlercode B200


Dieser Fehlercode bezieht sich auf einen Servicefehler, der aufgrund eines Hardwarefehlers entweder am Drucker oder am Druckkopf auftreten kann. Offizielle Canon Ratschläge besagen, dass Sie Folgendes tun können: Schalten Sie den Drucker aus, ziehen Sie das Netzkabel ab, öffnen Sie die Druckerabdeckung, prüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es gegebenenfalls, prüfen Sie, ob sich keine Fremdkörper im Drucker befinden (z. B. eine Büroklammer), und entfernen Sie sie gegebenenfalls, schließen Sie die Abdeckung, schließen Sie das Gerät wieder an und schalten Sie es ein. Wenn das Problem dadurch nicht behoben werden konnte, wenden Sie sich an das Canon Reparaturzentrum.


Canon Drucker Fehlercode 5011


Da es sich um einen Druckerfehler handelt, können Sie diesen beheben, indem Sie den Drucker ausschalten und ausstecken, bevor Sie ihn wieder einstecken und versuchen, erneut zu drucken.


Canon Drucker Fehlercode 306


Bezieht sich auf Situationen, in denen Sie von einem Mac aus drucken möchten. Eine Lösung für dieses Problem ist folgende: Klicken Sie auf das Apple-Symbol oben links auf dem Bildschirm. Klicken Sie auf Systemeinstellungen. Klicken Sie auf Drucken & Faxen. Wenn das Vorhängeschloss unten links gesperrt ist: Klicken Sie es an, geben Sie Ihr Passwort ein und klicken Sie auf OK. Klicken Sie auf die Schaltfläche "-", um den Drucker zu entfernen, und auf "+", um ihn wieder hinzuzufügen und die Standardoptionen beizubehalten.


Canon Drucker Fehlercode 5100


Es ist ein Servicefehler aufgetreten. Schalten Sie den Drucker aus

Ziehen Sie das Netzkabel ab

Öffnen Sie die Abdeckung des Druckers

Überprüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es gegebenenfalls.

Überprüfen Sie, dass sich keine Fremdkörper im Drucker befinden (z. B. eine Büroklammer) und entfernen Sie diese gegebenenfalls.

Schließen Sie die Abdeckung

Schließen Sie den Drucker wieder an und schalten Sie ihn ein.

Canon Drucker Fehlercode 5200


Es ist ein Servicefehler aufgetreten. Schalten Sie den Drucker aus

Ziehen Sie das Netzkabel ab

Öffnen Sie die Abdeckung des Druckers

Überprüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es gegebenenfalls.

Überprüfen Sie, dass sich keine Fremdkörper im Drucker befinden (z. B. eine Büroklammer) und entfernen Sie diese gegebenenfalls.

Schließen Sie die Abdeckung

Schließen Sie den Drucker wieder an und schalten Sie ihn ein.

Canon Drucker Fehlercode 5400


Es ist ein Servicefehler aufgetreten. Schalten Sie den Drucker aus

Ziehen Sie das Netzkabel ab

Öffnen Sie die Abdeckung des Druckers

Überprüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es gegebenenfalls.

Überprüfen Sie, dass sich keine Fremdkörper im Drucker befinden (z. B. eine Büroklammer) und entfernen Sie diese gegebenenfalls.

Schließen Sie die Abdeckung

Schließen Sie den Drucker wieder an und schalten Sie ihn ein.

Canon Drucker Fehlercode 5700


Es ist ein Servicefehler aufgetreten. Schalten Sie den Drucker aus

Ziehen Sie das Netzkabel ab

Öffnen Sie die Abdeckung des Druckers

Überprüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es gegebenenfalls.

Überprüfen Sie, dass sich keine Fremdkörper im Drucker befinden (z. B. eine Büroklammer) und entfernen Sie diese gegebenenfalls.

Schließen Sie die Abdeckung

Schließen Sie den Drucker wieder an und schalten Sie ihn ein.

Canon Drucker Fehlercode 6000


Es ist ein Servicefehler aufgetreten. Schalten Sie den Drucker aus

Ziehen Sie das Netzkabel ab

Öffnen Sie die Abdeckung des Druckers

Überprüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es gegebenenfalls.

Überprüfen Sie, dass sich keine Fremdkörper im Drucker befinden (z. B. eine Büroklammer) und entfernen Sie diese gegebenenfalls.

Schließen Sie die Abdeckung

Schließen Sie den Drucker wieder an und schalten Sie ihn ein.

Canon Drucker Fehlercode 6A00


Es ist ein Druckerfehler aufgetreten.

Canon Drucker Fehlercode 6A80


Es ist ein Druckerfehler aufgetreten.

Canon Drucker Fehlercode 6C10


Es ist ein Druckerfehler aufgetreten.

Canon Drucker Fehlercode 1682


Ihr Drucker hat Probleme, die Patrone(n) zu erkennen. Dies kann daran liegen, dass der goldene Kontaktbereich auf der Vorderseite der Patrone verdeckt ist. Nehmen Sie die Patrone heraus und vergewissern Sie sich, dass der goldene Kontaktbereich nicht durch Schmutz/Tinte verdeckt ist. Dies kann mit einem Küchentuch geschehen. Setzen Sie die Patrone wieder ein und versuchen Sie erneut zu drucken. Wenn die Fehlermeldung weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an Ihren Lieferanten.


Canon Drucker Fehlercode 1684


Ihr Drucker hat Probleme, die Patrone(n) zu erkennen. Dies kann daran liegen, dass der goldene Kontaktbereich auf der Vorderseite der Patrone verdeckt ist. Nehmen Sie die Patrone heraus und vergewissern Sie sich, dass der goldene Kontaktbereich nicht durch Schmutz/Tinte verdeckt ist. Dies kann mit einem Küchentuch geschehen. Setzen Sie die Patrone wieder ein und versuchen Sie erneut zu drucken. Wenn die Fehlermeldung weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an Ihren Lieferanten.

Donnerstag, 5. August 2021

Canon Drucker Fehlercode B203 - Lösung

Canon Drucker Fehlercode B203 - Wie kann ich den Canon Druckerfehler b203 beheben?

Canon Drucker Fehlercode B203 - Lösung


1. Führen Sie einen Neustart durch


Schalten Sie zunächst Ihren Canon Drucker aus.

Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.

Öffnen Sie ihn dann wieder, indem Sie die Power-Taste eine Minute lang gedrückt halten.

Stecken Sie das Netzkabel wieder ein und verbinden Sie es mit Ihrem Gerät.

Schalten Sie sowohl das System als auch den Canon-Drucker ein.

Versuchen Sie nun, einen Ausdruck zu erstellen, und prüfen Sie, ob der Druckerfehler b203 behoben ist oder nicht.


2. Überprüfen Sie Ihre Tintenpatrone


Schalten Sie zunächst Ihren Drucker aus und stellen Sie sicher, dass alle Tintenpatronen voll sind. Sie können alle Tintenpatronen aus dem Drucker herausnehmen und sicherstellen, dass genügend Tinte in ihnen ist. Füllen Sie die Patrone nach, um den Fehler zu beheben.


Darüber hinaus kann auch eine unsachgemäße Installation der Tintentanks zu genau diesem Druckerproblem führen. Stellen Sie sicher, dass das bei Ihnen nicht der Fall ist.


3. Schließen Sie eine potenziell schlechte Netzwerkverbindung aus


Um dieses Problem weiter zu überprüfen und zu beheben, sollten Sie in Betracht ziehen, dass eine schlechte Netzwerkverbindung zwischen dem Drucker und dem System die Ursache dafür sein könnte.


Wenn Sie also das System drahtlos mit Ihrem Drucker verbunden haben, versuchen Sie, die Verbindung wiederherzustellen, um das Problem zu beheben.


4. Papierstau beseitigen


Öffnen Sie die vordere Abdeckung und entfernen Sie alle zerrissenen Papiere.

Wenn sich Hindernisse zwischen dem Papiereinzug und der vorderen Abdeckung befinden, drehen Sie das blaue Rändelrad heraus und reinigen Sie es.

Verbinden Sie den Drucker wieder mit der Steckdose und dem PC.

Versuchen Sie, einen Ausdruck anzufertigen, und prüfen Sie, ob der Fehler erneut auftritt oder nicht.

Der Fehler b203 kann auch durch Papierreste oder ein kleines Dokument verursacht werden, das den Drucker blockiert. Entfernen Sie die Materialien wie oben beschrieben, um den Canon-Drucker wieder in seinen normalen Betriebszustand zu versetzen.


5. Treiber aktualisieren


Drücken Sie zunächst die Tastenkombination Windows-Taste + R gleichzeitig.

Auf Ihrem Gerät wird ein Ausführungsdialogfeld angezeigt. Geben Sie devmgmt.msc ein.

Drücken Sie anschließend die Eingabetaste.

Die Seite Geräte-Manager wird auf Ihrem Bildschirm angezeigt.

Suchen Sie nach dem Druckertreiber.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.

Auf dem Bildschirm erscheint ein Pop-up-Fenster, tippen Sie auf die Schaltfläche Treiber aktualisieren.

Ihr Druckertreiber wird nun aktualisiert.

Starten Sie Ihr Gerät nach der Aktualisierung der Treiber neu, damit die Änderungen übernommen werden.

Wenn alle oben genannten Schritte nicht funktionieren, sollten Sie sich die Treiber ansehen. Sie helfen dem Drucker und dem Betriebssystem bei der Kommunikation, daher ist es wichtig, dass die Software immer auf dem neuesten Stand ist. Wenn der Treiber beschädigt wird, kann das System abstürzen und Sie erhalten diese lästigen Fehler.


DruckerTreiber


6. Windows-Troubleshooter verwenden


In den meisten Fällen ist die Ursache dieses Fehlers auf einfache interne Probleme des Druckers zurückzuführen. Manchmal ist jedoch auch das angeschlossene System dafür verantwortlich. Dieses Tool dient als Standard-Troubleshooter in Windows 10, um Ihren Drucker von allen Fehlern zu befreien.

b203 canon beheben, canon mg7550 b203 reset, canon mg5650 b203 error fix, b203 canon mg5650, canon fehler b203 löschen, canon drucker fehlermeldung, canon drucker mg 5650 fehlersuche, druckkopf canon mg5650

Sie können es ganz einfach über die Suchleiste öffnen, indem Sie einfach "Problembehandlung" in das Suchfeld eingeben. Dann wird dieses praktische Tool automatisch alle identifizierten Probleme lösen.

Mittwoch, 4. August 2021

Canon Drucker Fehlercode 5b00 - Lösung

Canon Drucker Fehlercode 5b00 - Der Fehler 5b00 bezeichnet in der Regel eine Situation, in der ein Benutzer aufgrund einer unsachgemäßen Verwendung der Tintenpatrone nicht drucken kann.
Wenn der Canon Druckerfehler 5b00 auftritt, sollten Sie den Zähler für verbrauchte Tinte wie unten gezeigt zurücksetzen.
Sie können das Resttintenkissen auch manuell reinigen, indem Sie die Schritte in unserer Anleitung befolgen.
Überprüfen Sie den Tintenstand des Systems, und lesen Sie weiter, um weitere mögliche Lösungen zu finden.

Canon Drucker Fehlercode 5b00 - Lösung


Was kann ich tun, wenn ich den Canon Druckerfehler 5b00 erhalte?


1. Setzen Sie den Tintenverbrauchszähler zurück

Ziehen Sie zunächst den Netzstecker und das USB-Kabel vom Drucker ab.
Öffnen Sie die Patronenklappe und drücken Sie die Ein/Aus-Taste.
Halten Sie die Einschalttaste weiterhin gedrückt, während Sie das Netzkabel in die Steckdose stecken.
Halten Sie die Einschalttaste so lange gedrückt, bis der Drucker beginnt, sich selbst zurückzusetzen.
Sobald alle Lichter leuchten, können Sie die Taste loslassen.
Warten Sie, bis die grüne Netzkontrollleuchte erlischt.
Drücken Sie dann zweimal schnell die Netztaste und lassen Sie sie wieder los.
Das grüne Licht sollte noch einige Sekunden lang blinken und sich schließlich stabilisieren.
Schließen Sie nun die Patronenklappe und versuchen Sie erneut zu drucken.

Der Fehler 5b00 wird häufig durch verschüttete Tinte auf Ihrem Drucker in Windows 10 verursacht. Das Gleiche gilt für einen vollen Tintenabsorber oder einen vollen Abfalltintenzähler, also setzen Sie den Tintenabsorber zurück.

Sie können diese schnelle Lösung anwenden, um viele Fehlercodes zu beseitigen, die beim Einschalten des Druckers erscheinen können.

Auch wenn Sie den Drucker in Windows 10 nicht entfernen können, können Sie einen genaueren Blick auf unseren umfassenden Leitfaden werfen und ihn mit Leichtigkeit beheben.

2. Manuelles Reinigen des Abfalltintenkissens

Öffnen Sie das Tintenpatronenfach. Je nach verwendetem Canon Druckermodell kann sich dieses Fach vorne oder hinten im Gerät befinden.
Warten Sie, bis die Tintenpatronen ganz herausgefahren sind.
Als Nächstes müssen Sie das Netzkabel des Druckers abziehen.
Hinter der Patrone befindet sich eine Reihe von weißen Walzen. Achten Sie auf ein kleines Quadrat in der Nähe der Walze, das wie ein Schaumstoffkissen aussieht.
Sie müssen den Tintenabsorber herausnehmen, indem Sie vorsichtig an seinem Gummirahmen ziehen.
Reinigen Sie ihn mit einem Papierhandtuch. Versuchen Sie, alle Tintenreste auf den Papiertüchern aufzufangen.
Setzen Sie alle Patronen wieder an ihren Platz ein.
Setzen Sie den Rahmen wieder in den Drucker ein.
Halten Sie nun die Einschalttaste gedrückt und schließen Sie das Netzkabel wieder an.
Wenn sich der Drucker einschaltet, lassen Sie die Taste los.
Warten Sie fünf Sekunden und drücken Sie erneut die Einschalttaste. Dadurch wird der interne Speicher des Druckers zurückgesetzt und der Fehlercode 5b00 wird überschrieben.

Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie die oben genannten Schritte befolgen, um es zu beheben. Wenn die Abfalltintenkissen gesättigt sind, meldet der Drucker eine Fehlermeldung wie die Ihre. Geraten Sie nicht in Panik, denn eine manuelle Reinigung funktioniert oft wie ein Zauber.

Sie können auch einen Eimer mit Seifenwasser verwenden. Achten Sie nur darauf, den Tintenabsorber lange genug einweichen zu lassen, damit sich die Tinte lösen kann, bevor Sie die Schaumstoffkissen wieder anbringen und die Resttinte installieren.

3. Andere Lösungen

Wenn der Druckkopf nicht sauber ist, kann dies häufig zu diesem Fehler führen. Überprüfen Sie Ihren Druckkopf und stellen Sie sicher, dass er ebenfalls sauber ist.

Überprüfen Sie auch den Tintenstand des Systems. Wenn der Tintenstand niedrig ist, bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als das System bis zur maximalen Kapazität aufzufüllen.

Setzen Sie die Fehlerbehebung fort, indem Sie Ihren Drucker auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Canon Drucker Fehlercode 5200 - Lösung

Canon Drucker Fehlercode 5200 - Der Canon Druckerfehler 5200 wird hauptsächlich durch Patronenprobleme verursacht. Es kann an einem niedrigen Tintenstand in der Patrone liegen, an einer defekten Patrone oder vielleicht gibt es Probleme mit der Logikkarte Ihres Druckers. Wir wissen, dass Canon-Drucker so konzipiert sind, dass sie auch dann in Schwarz drucken, wenn die schwarze Patrone leer ist, indem sie die Farben der farbigen Tintenpatrone verwenden. Wenn Sie also den Fehler 5200 im Canon-Drucker sehen, dann sind Ihre Druckerpatronen entweder leer oder fast leer. Nun, da Sie die Ursache dieses Fehlers kennen, wollen wir die Lösungen besprechen.

Canon Drucker Fehlercode 5200 - Lösung


Wie behebt man den Canon Drucker Fehlercode 5200


In erster Linie gibt es drei einfache Lösungen für den Fehler 5200 im Canon-Drucker. Wir haben sie nacheinander besprochen und Sie sollten jede von ihnen ausprobieren, bis das Problem gelöst ist.


Lösung 1: Füllen Sie alle Patronen / Tintentanks nach

1. Überprüfen Sie den Tintenstand in Ihren schwarzen und farbigen Tintenpatronen und füllen Sie sie auf, wenn sie zu wenig Tinte enthalten.


2. Vergewissern Sie sich nach dem Nachfüllen der schwarzen Tintenpatrone, dass auch die farbige Tintenpatrone gefüllt ist. Andernfalls wird dieser Fehler angezeigt.


Lösung 2: Patrone/Druckkopf manuell reinigen


Ziehen Sie den Netzstecker des Druckers und lassen Sie den Drucker 1 Stunde lang in diesem Zustand.

2. Nehmen Sie dann die Tintenpatronen aus dem Drucker und reinigen Sie den Druckkopf gründlich.


3. Setzen Sie die Patronen wieder ein, schließen Sie das Netzkabel wieder an und schalten Sie den Drucker ein, um zu überprüfen, ob der Fehler behoben wurde.


Lösung 3: Zurücksetzen des Canon Druckers auf die Werkseinstellungen (Standard)

Mit diesen Schritten werden wir die Druckereinstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen.


1. Drücken Sie die Taste "ON", um den Drucker auszuschalten.


2. Warten Sie, bis sich der Drucker ausgeschaltet hat.


3. Drücken und halten Sie nun mit der rechten Hand die "Stop"-Taste und gleichzeitig mit der linken Hand die "ON"-Taste. Lassen Sie dann die Stopptaste nach 2-3 Sekunden los und halten Sie die Einschalttaste mit der linken Hand gedrückt.


4. Halten Sie nun die Taste "ON" gedrückt und drücken Sie die Taste "Stop" 5 Mal. Drücken Sie die Stopptaste in Intervallen von etwa 2 Sekunden, und jedes Mal, wenn Sie sie drücken, sollte die gelbe Dreiecksleuchte darunter ein- und ausgeschaltet werden.


5. Lassen Sie alle Tasten los und Sie werden sehen, dass die LCD-Anzeige leer ist, aber die ON-Taste zu blinken beginnt. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Ihr Drucker zurückgesetzt wird. Zu diesem Zeitpunkt zeigt Ihr Computer möglicherweise an, dass er eine neue Hardware installiert, ignorieren Sie diese Meldung einfach.


6. Sobald die ON-Taste nicht mehr blinkt und konstant grün leuchtet. Drücken Sie die Taste und warten Sie, bis sich Ihr Drucker ausschaltet.


7. Entfernen Sie die Patronen aus dem Drucker. Reinigen Sie vorsichtig den Druckkopf und setzen Sie die Patronen wieder in den Drucker ein. Drücken Sie dann die Taste "ON", um den Drucker einzuschalten.


Das war's schon. Versuchen Sie nun zu drucken, und Ihr Drucker wird normal drucken.



Samstag, 31. Juli 2021

Canon Drucker Fehlercode 5100 - Lösung

Canon Drucker Fehlercode 5100 - Sind Sie auf der Suche nach einer Lösung für Ihren Canon Drucker Fehler 5100? - Canon ist die vertrauenswürdigste Marke für Drucker. Canon-Drucker sind gekauft und verwendet von Millionen von Menschen weltweit für den Einsatz zu Hause und im Büro. Seine Drucker sind mit den besten Technologien ausgestattet. 


Die Drucker für Büro-und Heimgebrauch hergestellt werden mit vielen Funktionen gebündelt. genau wie jeder andere Drucker oder Maschine, manchmal können Sie Fehler oder Probleme mit Ihrem Canon-Drucker zu bekommen. Canon Printer Error Code 5100 ist einer dieser Fehler, die häufig ist und von vielen Benutzern weltweit berichtet.

Canon Drucker Fehlercode 5100 - Lösung


Canon Druckerfehler 5100: Problemübersicht


Der Canon Support Code 5100 wird aus verschiedenen Gründen auf dem Computerbildschirm angezeigt.  Es kann leicht durch ein paar Schritte zur Fehlerbehebung behoben werden. Wir erklären Ihnen alle möglichen Gründe und Lösungen, um diesen Fehler auf sehr einfache Weise zu beheben. Sie werden in der Lage sein, diesen Fehler selbst zu beheben, indem Sie einfach die Anleitung lesen und befolgen.


Welcher Canon Druckertyp hat dieses Problem?


Canon Printer Error Code 5100 hat Problem mit den meisten der Canon-Drucker gewesen. Wie wir sprechen speziell, dass welche Art von Drucker von Canon Fehlercode 5100 angetroffen wird, dann können wir leicht sagen, wie pro unsere Forschung, dass fast alle Art von Drucker hat dieses Problem aber Canon All-in-One-Tintenstrahldrucker (Multifunktionsdrucker) hat dieses Problem meist. Es gibt auch andere Arten von Druckern, die in diesem Fehler manchmal wie Canon Professional Inkjet-Drucker, Canon Photo Inkjet-Drucker & Megatank Inkjet-Drucker laufen.


Welches Canon Druckermodell hat dieses Problem?


Wie ich erklärt habe, dass meist All-in-One-Drucker (Multifunktionsdrucker) hat diesen Fehler Problem, aber es gibt eine bestimmte Modellreihe hat dieses Problem meist. Es hat sich gezeigt, dass PIXMA Modell-Serie Drucker begegnet Canon Drucker Fehler 5100 meist. Es gibt nur wenige Drucker-Modell, für die Benutzer für die Lösung häufig zu beheben Canon Fehler 5100 suchen. Sie werden in der Lage sein, das Problem für alle diese unten aufgeführten Modelle und andere Modelle zu beheben.


Lösung: Canon Drucker Fehler 5100


Lassen Sie uns aufspringen, um Canon Drucker Fehler 5100 zu lösen. Aber vor dem Start müssen wir verstehen, was Situation, die Sie in wie stecken, wenn Sie gerade einen Drucker gekauft haben & während das erste Mal, wenn Sie es einrichten Sie diesen Fehler 5100 erhalten. Es bedeutet, es könnte nur sein, weil Sie einige Schutzmaterial oder Band im Inneren des Druckers verlassen haben. Dies könnte der offensichtlichste Grund sein, Canon Drucker Fehlercode 5100 zeigen.


In dieser Situation müssen Sie nur öffnen Papierausgabe Abdeckung und müssen sicherstellen, dass es keine schützenden Materialien oder Bänder sind noch mit der Tintenpatrone Halter befestigt. Nun schließen Sie einfach den Drucker Papierausgabe Abdeckung, wie es früher war & überprüfen Sie diesen Fehler behoben wurde oder nicht. Wenn Sie immer noch diese Fehlermeldung dann folgen Sie unten genannten Schritt für Schritt Anleitung, um es zu beheben. Canon Fehler 5100 ist im Grunde Fehler im Zusammenhang mit der Patrone nur.


Prüfen Sie auf Papierstau im Drucker


Wenn Sie etwas gedruckt haben und der Canon Druckerfehler 5100 während des Drucks angezeigt wurde, ist es möglich, dass sich das Papier gestaut hat. Sie müssen den Papierstau im Inneren des Druckers beseitigen.


Prüfen Sie zunächst, ob ein Papierstau im Einzelblatteinzug vorliegt. Wenn Sie dort einen Papierstau sehen, ziehen Sie das Papier vorsichtig mit beiden Händen heraus, sonst könnte das Papier zerreißen.

Öffnen Sie die Ausgabeabdeckung des Druckers und vergewissern Sie sich, dass sich kein Papierstück darin befindet.

Öffnen Sie die Ausgabeabdeckung des Druckers und vergewissern Sie sich, dass sich kein Papierstück darin befindet.

Öffnen Sie die Rückwand des Druckers und überprüfen Sie, ob das Papier im Inneren eingeklemmt ist oder nicht.

Legen Sie das Papier erneut in den Einzug ein.

Schalten Sie den Drucker wieder ein. Wenn immer noch ein Papierstau vorhanden ist, wird er automatisch beseitigt.


Prüfen Sie den Sitz der Druckerpatrone


Die Tintenpatrone im Drucker kann die Ursache für den Canon Druckerfehler 5100 sein. Manchmal kann eine falsch eingesetzte Tintenpatrone dazu führen, dass der Drucker nicht mehr richtig funktioniert und der Fehler 5100 ausgelöst wird. Sie müssen die Druckerpatrone richtig einsetzen, um diesen Fehler zu beheben. Um die Patrone wieder einzusetzen, lassen Sie den Drucker eingeschaltet und führen Sie die folgenden Schritte aus.


Den Drucker zurücksetzen


Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, ist das Zurücksetzen des Druckers einer der einfachsten Schritte, um den Fehler zu beheben. Manchmal muss der Drucker nach langem Gebrauch zurückgesetzt werden. Dies kann auch nach schweren Arbeiten am Drucker erforderlich sein. Wenn wir den Drucker zurücksetzen, werden alle ungültigen Pufferdaten gelöscht. Es werden auch Sensoren zurückgesetzt, die in einem bestimmten Modus feststecken. Wann immer Sie mit einem Druckerfehler feststecken, müssen Sie versuchen, den Drucker zurückzusetzen. Um den Drucker zurückzusetzen, führen Sie die folgenden Schritte aus.


Staub im Inneren des Druckers entfernen 


Wenn wir unseren Drucker nicht sauber und frei von Staub, Schmutz und Tinte halten, kann dies den Fehler 5100 auslösen. Die Reinigung Ihres Druckers kann den Fehler beheben. Sie sollten versuchen, Ihren Drucker regelmäßig zu reinigen. Um den Drucker zu reinigen, schalten Sie ihn zunächst aus.

Nehmen Sie ein leicht feuchtes Tuch und reinigen Sie die Außenseite des Druckers. Verwenden Sie zum Reinigen des Druckerinneren fusselfreie Tücher und Reinigungsalkohol, gehen Sie dabei behutsam vor. Wenn Sie möchten, können Sie auch einen Handstaubsauger oder eine Druckluftdose zur Reinigung verwenden.


Reinigen des Druckstreifens/Codierers 


Der Druckstreifen ist ein transparentes Kunststoffmaterial im Inneren des Druckers, das sich direkt über dem Antriebsriemen und hinter dem Patronenhalter befindet. Er ist transparent und spielt eine wichtige Rolle beim Drucken. Er steht mit dem Druckkopf in Verbindung. Wenn er verschmutzt ist, kann er auch den Canon Druckerfehler 5100 verursachen.


Prüfen Sie, ob der Druckstreifen sauber ist oder nicht. Wenn er verschmiert ist, dann reinigen Sie ihn. Zum Reinigen benötigen Sie ein Wattestäbchen und Reinigungsalkohol. Befeuchten Sie ein Wattestäbchen mit Reinigungsalkohol und wischen Sie die Geberfolie vorsichtig ab. Berühren Sie sie nicht mit der Hand und wechseln Sie das Wattestäbchen häufig, wenn es schmutzig wird. Wenn der Encoderfilm nun gereinigt ist, schließen Sie die Ausgabeabdeckung und schalten Sie den Drucker ein. Prüfen Sie, ob der Fehler behoben ist.

Canon Drucker Fehlercode B200 - Lösung

Canon Drucker Fehlercode B200 - Der Fehlercode B200 weist auf ein Problem mit dem Druckkopf hin. Der Canon B200 Fehler (Druckkopf) ist eines der häufigsten Probleme, mit denen die meisten Kunden konfrontiert sind. Um diesen Canon Pixma B200 Fehler zu beheben, befolgen Sie die unten angegebenen Methoden zur Fehlerbehebung.Ersetzen Sie die defekte Patrone durch eine neue. Besorgen Sie sich dazu eine neue Tintenpatrone von der Website des Herstellers oder aus dem Einzelhandel.

Canon Drucker Fehlercode B200 - Lösung



CANON DRUCKER FEHLER B200 CODE


Entfernen Sie die obere Abdeckung des Druckers und die Patronen aus der Halterung, um den Canon Pixma B200 Fehler zu beheben.

Entfernen Sie den Druckkopf und setzen Sie ihn wieder ein.

Vergewissern Sie sich, dass Sie den Hebel verriegeln.

Setzen Sie die Patronen wieder in ihre Positionen ein.

Wenn das Problem mit dem Canon Pixma B200 Fehler nicht gelöst ist, ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose.

Warten Sie 5 Minuten und schließen Sie das Kabel wieder an.

Im nächsten Schritt sollten Sie den Drucker reinigen und eine umfassende Düsenprüfung durchführen.

Der Canon B200-Fehler deutet nicht darauf hin, dass der Druckkopf ein Teil der Patrone ist.

Wenn die problematische Patrone nicht richtig funktioniert, deinstallieren Sie die Patrone und setzen Sie sie erneut ein.

Überprüfen Sie nach einiger Zeit die problematische Tintenpatrone.

Ersetzen Sie sie durch eine neue.

Sobald der Canon Pixma B200 Fehler behoben ist, versuchen Sie, mit dem Drucker zu drucken.

Ersetzen Sie die defekte Patrone gemäß der Anleitung.

Anstatt eine neue Patrone zu besorgen, können Sie die Patrone reinigen, um das Problem mit dem Canon-Druckerfehler B200 zu lösen.

Entfernen Sie den Druckkopf aus dem Drucker.

Nehmen Sie ein sauberes und fusselfreies Tuch, um die Goldkontakte des Druckkopfes abzuwischen.

Tauchen Sie das fusselfreie Tuch in Wasser und reinigen Sie den Druckkopf.

Setzen Sie den Druckkopf nach der Reinigung wieder ein.

Wenn der Canon Pixma B200-Fehler nach der Reinigung des Druckkopfes weiterhin auftritt, setzen Sie den Drucker zurück.

Um den Drucker zurückzusetzen, müssen Sie alle Kabel, die den Computer mit der Steckdose verbinden, entfernen.

Lassen Sie den Drucker mindestens zwei Stunden lang vom Stromnetz getrennt.

Nach diesen zwei Stunden schließen Sie das Sie das Netzkabel wieder an und schalten Sie den Drucker ein.

Überprüfen Sie, ob die Fehlermeldung Canon B200 auf dem Bildschirm des Druckers angezeigt wird.

Wenn die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird, wenden Sie sich an den technischen Support, um den Canon Pixma B200-Fehler zu beheben.