Posts mit dem Label Fehlercode 0x97 werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Fehlercode 0x97 werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 9. August 2021

Epson Fehlercode 0x97 - Lösung

Epson Fehlercode 0x97 - Epson ist einer der renommiertesten Drucker der Welt. Ihre Modelle sind für ihre hervorragende Leistung und gleichbleibende Druckqualität bekannt. Dennoch hat jeder Drucker oder Treiber seine Schwachstellen. Manchmal treten Probleme aus technischen und mechanischen Gründen auf, die außerhalb unserer Kontrolle liegen. Der vielleicht häufigste Fehler, der bei Epson Druckern auftritt, ist der Epson Fehlercode 0x97. 

Epson Fehlercode 0x97 - Lösung


Ist Ihnen diese Art von Fehler bei der Verwendung eines Epson WF-3640 oder eines anderen Epson-Modells aufgefallen? Dieses Problem ist äußerst ärgerlich, und zahlreiche Epson-Druckerbenutzer berichten häufig darüber. Zum Glück gibt es eine einfache Lösung für dieses Problem, die wir weiter unten besprechen werden. Doch zunächst wollen wir darüber sprechen, was dieser Fehler ist und welche Ursachen er haben kann.


Epson WF-3640 Fehlercode 0x97


Der Epson WF-3640-Fehlercode 0x97 tritt häufig bei Personen auf, die ihren Drucker über einen längeren Zeitraum hinweg verwenden. Diese Art von Fehler tritt sofort auf, und Sie erhalten keine Warnung oder Anzeichen, sobald er auftritt. Er beeinträchtigt die grundlegende Funktion Ihres Druckers, indem er ein Signal unterbricht, das das Ein- und Ausschalten des Geräts unterstützt. Sie können Ihren Drucker nicht mehr verwenden, bis Sie das Problem dauerhaft behoben haben.


Auf dem LED-Bildschirm Ihres Druckers wird der Epson-Fehlercode 0x97 angezeigt. Dieser Fehler tritt während des Druckvorgangs auf und zwingt den Drucker zum unerwarteten Abschalten. Er tritt meist bei den Modellen Epson WF-3640 (Epson 252 Ink), WF-4630 (Epson 786 Ink) oder WF-7610 der Epson WorkForce-Serie auf. 


Was verursacht den Epson Fehlercode 0x97?


Der Epson Fehlercode 0x97 ist eine Art Warnung, wenn ein internes Hardwareproblem bei Ihrem Drucker auftritt. Es kann sich um eine Fehlfunktion der Hauptplatine oder eine andere Art von Fehlfunktion der internen Komponenten handeln. Wenn dieser Fehler auf dem Bildschirm erscheint, liegt es wahrscheinlich daran, dass einige interne Komponenten Ihres Druckers nicht richtig funktionieren. 


Wenn bei Ihrem WF-3640 oder einem anderen WorkForce-Drucker der Epson-Fehlercode 0x97 auftritt, geraten Sie nicht in Panik. Versuchen Sie, die folgenden einfachen Methoden zur Fehlerbehebung anzuwenden, bevor Sie Ihren Drucker an eine Reparaturwerkstatt schicken.


1. Trennen Sie alle Verbindungen zum Drucker

Bevor Sie fortfahren, müssen Sie alle Druckaufträge abbrechen und alle Papierstaus aus dem Drucker entfernen. Diese Methode ist relativ einfach und kann je nach Fehlerursache auch bei Ihnen funktionieren. Nachdem Sie alle Papierstaus beseitigt haben, ziehen Sie alle an den Drucker angeschlossenen Kabel ab. Dazu gehören USB-Kabel, Kabeldrähte und Netzkabel sowie die Tintenpatronen.


Halten Sie den Netzschalter des Druckers 1 Minute lang gedrückt. Schließen Sie dann alles wieder an und setzen Sie auch die Epson Tintenpatronen wieder in die entsprechenden Steckplätze ein. Drücken Sie den Netzschalter, schalten Sie den Drucker ein und führen Sie einen Testdruck durch. Stellen Sie fest, ob sich Änderungen ergeben. Wenn das Epson 0x97-Problem weiterhin besteht oder nach einigen Druckseiten wieder auftritt, fahren Sie mit Methode 2 zur Fehlerbehebung fort.


2. Zurücksetzen des Druckers

Diese Fehlerbehebungsmethode ist der ersten praktisch ähnlich. Sie müssen alle Kabel des Druckers abziehen. Lassen Sie den Drucker etwa fünf Minuten lang ruhen, bevor Sie fortfahren. Halten Sie dann die Einschalttaste eine Minute lang gedrückt. Halten Sie die Einschalttaste weiterhin gedrückt, während Sie alle Kabel wieder anstecken. Möglicherweise benötigen Sie bei dieser Methode die Hilfe einer anderen Person.


Halten Sie die Einschalttaste noch einmal für 1 Minute gedrückt und lassen Sie sie dann los. Führen Sie einen Testdruck durch, um festzustellen, ob es Verbesserungen gibt. Wenn der Epson Drucker-Fehlercode 0x97 weiterhin besteht, kann die letzte Methode die Lösung sein.


3. Reinigen Sie den Druckkopf


Es kann vorkommen, dass ein verschmutzter und verstopfter Druckkopf die Ursache für einen Epson 0x97-Fehler ist. In diesem Fall besteht die Lösung darin, den Druckkopf gründlich zu reinigen. Hier sind die Schritte zur Reinigung des Druckkopfs eines Epson-Druckers:


Schritt 1 - Entfernen Sie die einzelnen Tintenpatronen nacheinander aus dem Druckkopf. Legen Sie die Tintenpatronen (in umgekehrter Position) auf ein sauberes Papier oder Handtuch. Nehmen Sie dann den Druckkopf vorsichtig aus dem Drucker.


Schritt 2 - Wischen Sie die Unterseite des Druckkopfes gründlich mit einem sauberen, fusselfreien und mit warmem Wasser angefeuchteten Tuch ab. Reinigen Sie den Düsenbereich so lange, bis keine schwarze Tinte mehr auf dem Tuch klebt.


Schritt 3 - Weichen Sie den Druckkopf 10 Minuten lang in einer Schüssel mit warmem Wasser ein. Verwenden Sie kein abgekochtes Wasser. Legen Sie ein sauberes Papiertuch auf den Boden und lassen Sie den Druckkopf während des Einweichens darauf liegen. Nehmen Sie den Druckkopf aus der Schüssel und wischen Sie Wasser und Feuchtigkeit vorsichtig mit einem trockenen, fusselfreien Tuch ab.


Schritt 4 - Legen Sie den Druckkopf auf ein Papiertuch und lassen Sie ihn 15 Minuten lang an der Luft trocknen. Setzen Sie dann den Druckkopf wieder in den Schlitten ein und installieren Sie alle Patronen wieder in ihren jeweiligen Steckplätzen. Schalten Sie den Drucker ein und prüfen Sie, ob sich etwas ändert.


4. Installieren und aktualisieren Sie den Druckertreiber

Es besteht auch die Möglichkeit, dass eine Malware der Hauptgrund für den Epson-Fehlercode 0x97 ist. Wenn dies der Fall ist, installieren oder aktualisieren Sie den Malwareschutz Ihres Druckers. 

Epson fehlercode 0x9a, epson 0x97, epson wf 3620 error code 0x97, epson fehlercode 0x89, epson fehlercode 0x98, epson drucker fehlercode 0x9e, epson fehlercode 0xf3, epson wf 7620 0x97