Posts mit dem Label Fehlercode 5200 werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Fehlercode 5200 werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 4. August 2021

Canon Drucker Fehlercode 5200 - Lösung

Canon Drucker Fehlercode 5200 - Der Canon Druckerfehler 5200 wird hauptsächlich durch Patronenprobleme verursacht. Es kann an einem niedrigen Tintenstand in der Patrone liegen, an einer defekten Patrone oder vielleicht gibt es Probleme mit der Logikkarte Ihres Druckers. Wir wissen, dass Canon-Drucker so konzipiert sind, dass sie auch dann in Schwarz drucken, wenn die schwarze Patrone leer ist, indem sie die Farben der farbigen Tintenpatrone verwenden. Wenn Sie also den Fehler 5200 im Canon-Drucker sehen, dann sind Ihre Druckerpatronen entweder leer oder fast leer. Nun, da Sie die Ursache dieses Fehlers kennen, wollen wir die Lösungen besprechen.

Canon Drucker Fehlercode 5200 - Lösung


Wie behebt man den Canon Drucker Fehlercode 5200


In erster Linie gibt es drei einfache Lösungen für den Fehler 5200 im Canon-Drucker. Wir haben sie nacheinander besprochen und Sie sollten jede von ihnen ausprobieren, bis das Problem gelöst ist.


Lösung 1: Füllen Sie alle Patronen / Tintentanks nach

1. Überprüfen Sie den Tintenstand in Ihren schwarzen und farbigen Tintenpatronen und füllen Sie sie auf, wenn sie zu wenig Tinte enthalten.


2. Vergewissern Sie sich nach dem Nachfüllen der schwarzen Tintenpatrone, dass auch die farbige Tintenpatrone gefüllt ist. Andernfalls wird dieser Fehler angezeigt.


Lösung 2: Patrone/Druckkopf manuell reinigen


Ziehen Sie den Netzstecker des Druckers und lassen Sie den Drucker 1 Stunde lang in diesem Zustand.

2. Nehmen Sie dann die Tintenpatronen aus dem Drucker und reinigen Sie den Druckkopf gründlich.


3. Setzen Sie die Patronen wieder ein, schließen Sie das Netzkabel wieder an und schalten Sie den Drucker ein, um zu überprüfen, ob der Fehler behoben wurde.


Lösung 3: Zurücksetzen des Canon Druckers auf die Werkseinstellungen (Standard)

Mit diesen Schritten werden wir die Druckereinstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen.


1. Drücken Sie die Taste "ON", um den Drucker auszuschalten.


2. Warten Sie, bis sich der Drucker ausgeschaltet hat.


3. Drücken und halten Sie nun mit der rechten Hand die "Stop"-Taste und gleichzeitig mit der linken Hand die "ON"-Taste. Lassen Sie dann die Stopptaste nach 2-3 Sekunden los und halten Sie die Einschalttaste mit der linken Hand gedrückt.


4. Halten Sie nun die Taste "ON" gedrückt und drücken Sie die Taste "Stop" 5 Mal. Drücken Sie die Stopptaste in Intervallen von etwa 2 Sekunden, und jedes Mal, wenn Sie sie drücken, sollte die gelbe Dreiecksleuchte darunter ein- und ausgeschaltet werden.


5. Lassen Sie alle Tasten los und Sie werden sehen, dass die LCD-Anzeige leer ist, aber die ON-Taste zu blinken beginnt. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Ihr Drucker zurückgesetzt wird. Zu diesem Zeitpunkt zeigt Ihr Computer möglicherweise an, dass er eine neue Hardware installiert, ignorieren Sie diese Meldung einfach.


6. Sobald die ON-Taste nicht mehr blinkt und konstant grün leuchtet. Drücken Sie die Taste und warten Sie, bis sich Ihr Drucker ausschaltet.


7. Entfernen Sie die Patronen aus dem Drucker. Reinigen Sie vorsichtig den Druckkopf und setzen Sie die Patronen wieder in den Drucker ein. Drücken Sie dann die Taste "ON", um den Drucker einzuschalten.


Das war's schon. Versuchen Sie nun zu drucken, und Ihr Drucker wird normal drucken.