Posts mit dem Label Fehlercode 5b00 werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Fehlercode 5b00 werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 4. August 2021

Canon Drucker Fehlercode 5b00 - Lösung

Canon Drucker Fehlercode 5b00 - Der Fehler 5b00 bezeichnet in der Regel eine Situation, in der ein Benutzer aufgrund einer unsachgemäßen Verwendung der Tintenpatrone nicht drucken kann.
Wenn der Canon Druckerfehler 5b00 auftritt, sollten Sie den Zähler für verbrauchte Tinte wie unten gezeigt zurücksetzen.
Sie können das Resttintenkissen auch manuell reinigen, indem Sie die Schritte in unserer Anleitung befolgen.
Überprüfen Sie den Tintenstand des Systems, und lesen Sie weiter, um weitere mögliche Lösungen zu finden.

Canon Drucker Fehlercode 5b00 - Lösung


Was kann ich tun, wenn ich den Canon Druckerfehler 5b00 erhalte?


1. Setzen Sie den Tintenverbrauchszähler zurück

Ziehen Sie zunächst den Netzstecker und das USB-Kabel vom Drucker ab.
Öffnen Sie die Patronenklappe und drücken Sie die Ein/Aus-Taste.
Halten Sie die Einschalttaste weiterhin gedrückt, während Sie das Netzkabel in die Steckdose stecken.
Halten Sie die Einschalttaste so lange gedrückt, bis der Drucker beginnt, sich selbst zurückzusetzen.
Sobald alle Lichter leuchten, können Sie die Taste loslassen.
Warten Sie, bis die grüne Netzkontrollleuchte erlischt.
Drücken Sie dann zweimal schnell die Netztaste und lassen Sie sie wieder los.
Das grüne Licht sollte noch einige Sekunden lang blinken und sich schließlich stabilisieren.
Schließen Sie nun die Patronenklappe und versuchen Sie erneut zu drucken.

Der Fehler 5b00 wird häufig durch verschüttete Tinte auf Ihrem Drucker in Windows 10 verursacht. Das Gleiche gilt für einen vollen Tintenabsorber oder einen vollen Abfalltintenzähler, also setzen Sie den Tintenabsorber zurück.

Sie können diese schnelle Lösung anwenden, um viele Fehlercodes zu beseitigen, die beim Einschalten des Druckers erscheinen können.

Auch wenn Sie den Drucker in Windows 10 nicht entfernen können, können Sie einen genaueren Blick auf unseren umfassenden Leitfaden werfen und ihn mit Leichtigkeit beheben.

2. Manuelles Reinigen des Abfalltintenkissens

Öffnen Sie das Tintenpatronenfach. Je nach verwendetem Canon Druckermodell kann sich dieses Fach vorne oder hinten im Gerät befinden.
Warten Sie, bis die Tintenpatronen ganz herausgefahren sind.
Als Nächstes müssen Sie das Netzkabel des Druckers abziehen.
Hinter der Patrone befindet sich eine Reihe von weißen Walzen. Achten Sie auf ein kleines Quadrat in der Nähe der Walze, das wie ein Schaumstoffkissen aussieht.
Sie müssen den Tintenabsorber herausnehmen, indem Sie vorsichtig an seinem Gummirahmen ziehen.
Reinigen Sie ihn mit einem Papierhandtuch. Versuchen Sie, alle Tintenreste auf den Papiertüchern aufzufangen.
Setzen Sie alle Patronen wieder an ihren Platz ein.
Setzen Sie den Rahmen wieder in den Drucker ein.
Halten Sie nun die Einschalttaste gedrückt und schließen Sie das Netzkabel wieder an.
Wenn sich der Drucker einschaltet, lassen Sie die Taste los.
Warten Sie fünf Sekunden und drücken Sie erneut die Einschalttaste. Dadurch wird der interne Speicher des Druckers zurückgesetzt und der Fehlercode 5b00 wird überschrieben.

Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie die oben genannten Schritte befolgen, um es zu beheben. Wenn die Abfalltintenkissen gesättigt sind, meldet der Drucker eine Fehlermeldung wie die Ihre. Geraten Sie nicht in Panik, denn eine manuelle Reinigung funktioniert oft wie ein Zauber.

Sie können auch einen Eimer mit Seifenwasser verwenden. Achten Sie nur darauf, den Tintenabsorber lange genug einweichen zu lassen, damit sich die Tinte lösen kann, bevor Sie die Schaumstoffkissen wieder anbringen und die Resttinte installieren.

3. Andere Lösungen

Wenn der Druckkopf nicht sauber ist, kann dies häufig zu diesem Fehler führen. Überprüfen Sie Ihren Druckkopf und stellen Sie sicher, dass er ebenfalls sauber ist.

Überprüfen Sie auch den Tintenstand des Systems. Wenn der Tintenstand niedrig ist, bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als das System bis zur maximalen Kapazität aufzufüllen.

Setzen Sie die Fehlerbehebung fort, indem Sie Ihren Drucker auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.