Posts mit dem Label XEROX werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label XEROX werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 16. August 2021

Xerox 6400 Fehlercode Liste - Fuji

Xerox 6400 Fehlercode Liste - Soft-Fehler: Soft-Fehler sind Ereignisse, die innerhalb des Systems auftreten und in den meisten Fällen den Betrieb des Druckers nicht stören. Das System erholt sich automatisch von diesen Ereignissen und der Service muss nicht eingreifen.

Xerox 6400 Fehlercode Liste - Fuji


Harte Fehler: Harte Fehler sind Ereignisse, die innerhalb des Systems auftreten und eine oder mehrere Funktionen des Druckers ausschalten und eine Reparatur erfordern.


In der Tabelle mit der Zusammenfassung der Fehlercodes sind mögliche Fehler zusammen mit dem entsprechenden Code und dem Seitenverweis für die Abhilfemaßnahmen aufgeführt.

Xerox 6400 Fehlercode Liste

301.510.00 Die Vordertür ist offen

302.302.00 Fehler bei der Neuschreibung

302.306.00 Fehlgeschlagenes Löschen

302.308.00 Download ungültig

302.315.00 Service Registry fehlerhafte oder beschädigte Daten

302.316.00 SRS gibt ungültige oder fehlende Daten zurück

302.317.00 LUI erhält keine Antwort von SRS

302.320.00 UI Data Time Out Fehler

302.390.00 Config Services nicht stabil

302.321.00 XEIP-Browser antwortet nicht oder ist tot

303.301.00 Motor-Flash-ROM (Schreib)-Fehler

303.302.00 Motor-Flash-ROM (Löschen) Fehler

303.303.00 Ausfall der Motorplatine

303.304.00 Ausfall der Festplatte

319.300.00 Kann nicht von der Image Disk lesen

319.301.00 Schreiben auf Image-Diskette nicht möglich

319.302.00 Fehlerhafte Daten von der Diskette empfangen

319.303.00 Image-Diskette kann nicht formatiert werden

319.310.00 Fehler in der Kapazität des Festplattensystems

303.305.00 Motor-NVRAM-Fehler 1

303.308.00 Motor-NVRAM-Fehler 2

303.310.00 Fehler, Ursache unbekannt

303.316.00 Fehler in der Kommunikation

303.317.00 Fehler beim Speichern des kritischen IOT-NVM

303.318.00 Fehler beim Initialisieren des IOT-NVM

303.319.00 Fehler beim Wiederherstellen des kritischen IOT-NVM

303.325.00 Fehler bei der Wanduhr

303.330.00 Upgrade fehlgeschlagen. Sicherheitsfunktion aktiv

303.338.00 CCM-Rückstellung

303.355.00 CCM POST-Fehler. Möglicherweise ist die NVM-Batterie leer.

303.401.00 Basic FAX nicht erkannt/bestätigt

303.789.00 Fehler beim automatischen Speichern des NVM der Kopiersteuerung

304.001.00 Ausfall des Ozonlüfters

304.002.00 Ausfall des Lüfters der Stromversorgung (LVPS)

304.003.00 Ausfall des Finisher-Lüfters

304.486.00 Stau im Ausgabefach (kein Finisher)

305.161.00 Papierstau im Dokumenteneinzug

305.162.00 Papierstau in der Dokumentenzuführung (Ausgabe)

305.163.00 Papierstau in der Dokumentenzuführung (Duplex)

305.164.00 Papierstau im Dokumenteneinzug (Fehleinzug)

314.004.00 Fehler an der Aufnahmerolle

305.165.00 Fehler beim Scanner-DRAM-Test

305.166.00 Fehler beim Test der Ausgangsposition

305.168.00 Fehler beim optischen Test

314.001.00 Fehler bei der IIT-Ausgangsposition

315.007.00 Interner Zielfehler

315.008.00 IIT Optischer Fehler

305.167.00 Fehler bei der Verriegelungsprüfung

314.003.00 Scankopf verriegelt

305.169.00 Scanner-Kühlgebläse funktioniert nicht.

305.194.00 Größenabweichung Stau durch "Slow Scan Mixed Signals".

305.196.00 Größeninkongruenz Stau durch "keine gemischten Signale".

305.197.00 Nicht unterstütztes Originalformat erkannt

305.274.00 Fehler des ADF-Sensors zur Erkennung des Originalformats.

308.001.00 1. Zuführung Übergabewalzenkontakt defekt

308.002.00 Fehler beim Kontakt der Übertragungswalze der 2.

308.101.00 Stau in Fach 1 (MPT)

308.102.00 Papierstau an der rechten Tür/Zufuhrkassette (Fach 2)

308.103.00 Papierstau bei Papiertransport/ Zuführkassette (Fach 3)

308.104.00 Papierstau in der Papierzufuhr/ Kassette (Fach 4)

308.105.00 Stau im Duplex

310.104.00 Papierstau im Wiedereinzugsbereich

309.001.00 Ausfall der Lasereinheit

309.002.00 Ausfall des Polygonmotors der Lasereinheit

309.003.00 Ausfall des Schwarzentwicklermotors

309.004.00 Ausfall des Farbentwicklermotors

309.005.00 Ausfall des Motors der Farbdruckkassette (IU)

309.006.00 Ausfall des Motors für die schwarze Druckkassette (IU)

309.007.00 Ausfall der Cyan-Imaging-Einheit

309.008.00 Ausfall der Magenta-Imaging-Einheit

309.009.00 Ausfall der gelben Imaging-Einheit

309.010.00 Ausfall der schwarzen Imaging-Einheit

309.011.00 IDC-Sensorplatinenfehler (Vorderseite)

309.012.00: Fehler auf der IDC-Sensorplatine (Rückseite)

309.013.00 Farbregistrierungsfehler-Korrektur - Internes Testmuster

309.014.00 Farbregistrierungsfehler-Korrektur - Korrekturbetrag

310.102.00 Stau an der horizontalen Transferklappe

310.103.00 Stau an der 2. Bildübertragungswalze

310.105.00 Stau im vertikalen Transportbereich

310.106.00 Stau an der Fixiereinheit

310.301.00 Fehler bei der Aufwärmzeit des Fixierers (thermische Heizung)

310.302.00 Fehler bei der Aufwärmzeit des Fixierers (Druckwalze)

310.303.00 Temperatur des Fixierers zu niedrig (Thermische Heizung)

310.304.00 Temperatur des Fixierers zu niedrig (Andruckwalze)

310.305.00 Fixiertemperatur zu hoch (Thermische Heizung)

310.306.00 Temperatur des Fixierers zu hoch (Andruckwalze)

310.307.00 Ausfall des Fixiergebläses

310.308.00 Ausfall des Fixierermotors

312.098.00 Fehler im Flash-ROM des Finishers

312.099.00 Finisher Kommunikationsfehler

312.480.00 Ausfall des Finisher-Höhenantriebs

312.481.00 Finisher Papierpressenantrieb defekt

312.482.00 Finisher Ausrichtplattenantrieb defekt

312.483.00 Finisher Auswurfrollenkontakt defekt

312.484.00 Fehler beim Kontakt mit dem Lagerband des Finishers

312.485.00 Ausfall des Finisher-Bündelauswurfmotors

312.487.00 Stau im Transportbereich des Finishers

312.488.00 Stau im oberen Ausgabefach des Finishers

312.489.00 Stau im Ausgabefach des Finisher-Staplers

312.491.00 Stau im Hefter

314.002.00 Fehlender Scanner

362.010.00 IISS/ Scanner - Controller Kommunikationsfehler

314.005.00 Dokumentenzufuhr nicht angeschlossen

315.009.00 IIT Manuelle Kalibrierung defekt

315.010.00 IIT Manuelle Kalibrierung fehlgeschlagen - Vorderkante fehlgeschlagen

315.011.00 IIT Manuelle Kalibrierung fehlgeschlagen - Seitenkante fehlgeschlagen

315.012.00 IIT Manuelle Kalibrierung fehlgeschlagen - Schattierungsziel fehlgeschlagen

319.403.00 Kein Speicherplatz vorhanden - Auftrag im EPC

320.302.00 Hardware- oder Softwarefehler der Faxkarte

320.303.00 Faxkarten-Hardware- oder Software-Fehler

320.305.00 Hardware- oder Softwarefehler auf der Faxkarte

377.306.00 Klappe von Fach 4 rechts ist offen

377.307.00 Duplex-Tür ist offen

377.308.00 Finisher-Tür oben ist offen

377.309.00 Bedienfeldtür offen

377.311.00 Abdeckung des Dokumenteneinzugs offen

377.312.00 Rechte Seitentür offen

377.313.00 Kommunikationsfehler mit Duplexeinheit, möglicherweise nicht angeschlossen oder nicht installiert

377.314.00 Kommunikationsfehler mit Fach 1 Baugruppe

391.313.00 CRUM ASIC Kommunikationsfehler

391.320.00 CC Wire Cut Fail

Sonntag, 15. August 2021

Xerox 780 Fehlercode Liste - Fuji

Xerox 780 Fehlercode Liste - Wenn auf dem vorderen Bedienfeld des Druckers eine Meldung im Wechsel mit Fehler XX blinkt, suchen Sie den Fehlercode in dieser Tabelle und befolgen Sie die Anweisungen zur Behebung des Problems.

Xerox 780 Fehlercode Liste - Fuji


Xerox Fehlercode 10

Fehler der Lasereinheit. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 11

Fehler bei der Bilddichte.

*Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Tauschen Sie die Imaging-Einheit aus. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

Xerox Fehlercode 12

Fehler bei der Bilddichte.

*Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Tauschen Sie die Imaging-Einheit aus. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 13

Dichtekalibrierungsfehler. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 21

Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 22

Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 23

Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 24

Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 40

Temperaturfehler der Fixiereinheit. Öffnen Sie die Fixierschublade unten links am Drucker und schließen Sie sie wieder. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 41

Temperaturfehler der Fixiereinheit. Öffnen Sie die Fixierschublade unten links am Drucker und schließen Sie sie wieder. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 42

Temperaturfehler der Fixiereinheit. Öffnen Sie die Fixierschublade unten links am Drucker und schließen Sie sie wieder. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 43

Temperaturfehler der Fixiereinheit. Öffnen Sie die Fixierschublade unten links am Drucker und schließen Sie sie wieder. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 44

Temperaturfehler der Fixiereinheit. Öffnen Sie die Fixierschublade unten links am Drucker und schließen Sie sie wieder. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 61

Prozessmotorfehler. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 62

Papierhandhabung Motor

*Prüfen Sie auf Papierstaus und beseitigen Sie diese.

*Öffnen Sie die Papiereinzugseinheit auf der rechten Seite des Druckers und schließen Sie sie wieder.

*Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

Xerox Fehlercode 70

Fehler bei der ID der Imaging-Einheit.

*Entfernen Sie die Imaging-Einheit und installieren Sie sie erneut. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Tauschen Sie die Imaging-Einheit aus. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

Xerox Fehlercode 71

Fehler bei der ID der Imaging-Einheit.

*Entfernen Sie die Imaging-Einheit und installieren Sie sie erneut. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Tauschen Sie die Imaging-Einheit aus. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

Xerox Fehlercode 72

Fehler bei der ID der Imaging-Einheit.

*Entfernen Sie die Imaging-Einheit und installieren Sie sie erneut. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Tauschen Sie die Imaging-Einheit aus. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

Xerox Fehlercode 73

*Tauschen Sie die Imaging-Einheit aus. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 74

*Tauschen Sie die Imaging-Einheit aus. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 75

*Tauschen Sie die Imaging-Einheit aus. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 76

Fehler auf der Motorplatine. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 77

Fehler auf der Motorplatine. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.



Samstag, 14. August 2021

Xerox 750 Fehlercode Liste - Fuji

Xerox Fehlercode Liste - Finde einen Fehlercode und behebe sie alle

Xerox Drucker 750 Fehler Codes

Xerox 750 Fehlercode Liste - Fuji


Xerox Fehlercode 01

*Entfernen Sie die schwarze Tonerkartusche und setzen Sie sie wieder ein, schalten Sie dann den Drucker aus und wieder ein. *Setzen Sie die schwarze Tonerkartusche wieder ein und schalten Sie den Drucker aus und wieder ein.

Xerox Fehlercode 02

*Entfernen Sie die cyanfarbene Tonerkartusche und setzen Sie sie wieder ein, schalten Sie dann den Drucker aus und wieder ein. *Ersetzen Sie die cyanfarbene Tonerkartusche und schalten Sie den Drucker aus und wieder ein.


Xerox Fehlercode 03

*Entfernen Sie die magentafarbene Tonerkartusche und setzen Sie sie wieder ein, schalten Sie dann den Drucker aus und wieder ein. *Ersetzen Sie die Tonerkartusche magenta und schalten Sie den Drucker aus und wieder ein.


Xerox Fehlercode 04

*Entfernen Sie die gelbe Tonerkartusche, setzen Sie sie wieder ein und schalten Sie den Drucker aus und wieder ein. *Setzen Sie die gelbe Tonerkartusche wieder ein, und schalten Sie den Drucker aus und wieder ein.


Xerox Fehlercode 05


Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 10

Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 11

Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 12

Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 13

Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 20

*Entfernen Sie die Imaging-Einheit und setzen Sie sie wieder ein (stellen Sie sicher, dass die Imaging-Einheit eingerastet ist). Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Entfernen Sie das Hauptladungsgitter und setzen Sie es wieder ein. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Entfernen Sie das Transfer-Kit und setzen Sie es wieder ein. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Entfernen Sie alle Tonerkartuschen und setzen Sie sie wieder ein. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Ersetzen Sie das Hauptladungsgitter. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Setzen Sie die Bildeinheit wieder ein (stellen Sie sicher, dass die Bildeinheit eingerastet ist). Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Tauschen Sie das Transferset aus. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Tauschen Sie die Tonerkartuschen aus. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

Xerox Fehlercode 21

*Entfernen Sie die Imaging-Einheit und setzen Sie sie wieder ein (stellen Sie sicher, dass die Imaging-Einheit eingerastet ist). Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Setzen Sie die Imaging-Einheit wieder ein (vergewissern Sie sich, dass die Imaging-Einheit eingerastet ist). Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Wenn das Problem bei Fehler 30 weiterhin besteht, reinigen Sie den Sensor.

Xerox Fehlercode 22

*Entfernen Sie die Imaging-Einheit und setzen Sie sie wieder ein (stellen Sie sicher, dass die Imaging-Einheit eingerastet ist). Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Setzen Sie die Imaging-Einheit wieder ein (vergewissern Sie sich, dass die Imaging-Einheit eingerastet ist). Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Wenn das Problem bei Fehler 30 weiterhin besteht, reinigen Sie den Sensor.

Xerox Fehlercode 30

*Entfernen Sie die Imaging-Einheit und setzen Sie sie wieder ein (stellen Sie sicher, dass die Imaging-Einheit eingerastet ist). Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Setzen Sie die Imaging-Einheit wieder ein (vergewissern Sie sich, dass die Imaging-Einheit eingerastet ist). Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Wenn das Problem bei Fehler 30 weiterhin besteht, reinigen Sie den Sensor.

Xerox Fehlercode 32

*Entfernen Sie die Imaging-Einheit und setzen Sie sie wieder ein (stellen Sie sicher, dass die Imaging-Einheit eingerastet ist). Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Setzen Sie die Imaging-Einheit wieder ein (vergewissern Sie sich, dass die Imaging-Einheit eingerastet ist). Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Wenn das Problem bei Fehler 30 weiterhin besteht, reinigen Sie den Sensor.

Xerox Fehlercode 33

*Überprüfen Sie, ob sich im gesamten Papierweg (insbesondere im Papiereinzug) Papier gestaut hat.

*Entfernen Sie die Papierzufuhr und das Transfer-Kit und setzen Sie sie wieder ein. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

Xerox Fehlercode 40

*Überprüfen Sie, ob sich Papier in der Fixiereinheit gestaut hat. Setzen Sie die Fixiereinheit wieder ein. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtige Fixiereinheit für die Stromversorgung Ihres Druckers haben:

110-Volt-Fixierer Teilenummer 016-1839-00

220-Volt-Fixierer, Teilenummer 016-1840-00

*Tauschen Sie die Fixiereinheit aus. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

Xerox Fehlercode 41 

*Überprüfen Sie, ob sich Papier in der Fixiereinheit gestaut hat. Setzen Sie die Fixiereinheit wieder ein. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtige Fixiereinheit für die Stromversorgung Ihres Druckers haben:

110-Volt-Fixierer Teilenummer 016-1839-00

220-Volt-Fixierer, Teilenummer 016-1840-00

*Tauschen Sie die Fixiereinheit aus. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

Xerox Fehlercode 42

*Überprüfen Sie, ob sich Papier in der Fixiereinheit gestaut hat. Setzen Sie die Fixiereinheit wieder ein. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtige Fixiereinheit für die Stromversorgung Ihres Druckers haben:

110-Volt-Fixierer Teilenummer 016-1839-00

220-Volt-Fixierer, Teilenummer 016-1840-00

*Tauschen Sie die Fixiereinheit aus. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

Xerox Fehlercode 43

*Überprüfen Sie, ob sich Papier in der Fixiereinheit gestaut hat. Setzen Sie die Fixiereinheit wieder ein. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtige Fixiereinheit für die Stromversorgung Ihres Druckers haben:

110-Volt-Fixierer Teilenummer 016-1839-00

220-Volt-Fixierer, Teilenummer 016-1840-00

*Tauschen Sie die Fixiereinheit aus. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

Xerox Fehlercode 50

Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 51

Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 52

*Entfernen Sie die Duplexeinheit (falls installiert).

*Prüfen Sie, ob sich Papier unter der oberen Ablage befindet.

*Schalten Sie das Gerät aus und dann wieder ein.

Xerox Fehlercode 53

*Öffnen Sie die linke Tür und entfernen Sie gestaute Medien.

*Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

Xerox Fehlercode 60

*Entnehmen Sie die Medien aus dem Mehrzweckfach. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Legen Sie die Medien wieder ein. Achten Sie darauf, dass Sie das Fach nicht überfüllen.

Xerox Fehlercode 61

*Entnehmen Sie jede Tonerkartusche und setzen Sie sie wieder ein. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Tauschen Sie jede Tonerkartusche aus. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

Xerox Fehlercode 62

*Überprüfen Sie, ob sich im gesamten Papierweg (insbesondere im Papiereinzug und in der Fixiereinheit) Papier gestaut hat.

*Entfernen Sie die Fixiereinheit und setzen Sie sie wieder ein. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Schieben Sie den Papiereinzug heraus und setzen Sie ihn wieder ein. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Ersetzen Sie die Fixiereinheit. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

Xerox Fehlercode 63

*Entfernen Sie die Imaging-Einheit und installieren Sie sie erneut. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Tauschen Sie die Imaging-Einheit aus. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

Xerox Fehlercode 70

Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 71

Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 72

Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.


Xerox Fehlercode 73

*Entfernen Sie die Imaging-Einheit und installieren Sie sie erneut. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Tauschen Sie die Imaging-Einheit aus. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

Xerox Fehlercode 74

*Entfernen Sie die Fixiereinheit und setzen Sie sie wieder ein. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

*Tauschen Sie die Fixiereinheit aus. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

Xerox Fehlercode 80

*Vergewissern Sie sich, dass alle vier Tonerkartuschen im Drucker installiert sind.

*Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

Xerox Fehlercode 81

*Vergewissern Sie sich, dass alle vier Tonerkartuschen im Drucker installiert sind.

*Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

Xerox Fehlercode 82

*Vergewissern Sie sich, dass alle vier Tonerkartuschen im Drucker installiert sind.

*Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

Xerox Fehlercode 83

*Vergewissern Sie sich, dass alle vier Tonerkartuschen im Drucker installiert sind.

*Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

Xerox Fehlercode 84

*Vergewissern Sie sich, dass alle vier Tonerkartuschen im Drucker installiert sind.

*Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein.

Xerox Fehlercode 01p

Vergewissern Sie sich, dass das/die installierte(n) Speicher-DIMM(s) mit der Bildprozessorkarte des Druckers kompatibel ist/sind und in den richtigen Steckplatz/die richtigen Steckplätze eingesetzt wurde(n).

Xerox Fehlercode 47p

Vergewissern Sie sich, dass das/die installierte(n) Speicher-DIMM(s) mit der Bildprozessorkarte des Druckers kompatibel ist/sind und in den richtigen Steckplatz/die richtigen Steckplätze eingesetzt wurde(n).