Posts mit dem Label fehler 5100 werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label fehler 5100 werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 31. Juli 2021

Canon Drucker Fehlercode 5100 - Lösung

Canon Drucker Fehlercode 5100 - Sind Sie auf der Suche nach einer Lösung für Ihren Canon Drucker Fehler 5100? - Canon ist die vertrauenswürdigste Marke für Drucker. Canon-Drucker sind gekauft und verwendet von Millionen von Menschen weltweit für den Einsatz zu Hause und im Büro. Seine Drucker sind mit den besten Technologien ausgestattet. 


Die Drucker für Büro-und Heimgebrauch hergestellt werden mit vielen Funktionen gebündelt. genau wie jeder andere Drucker oder Maschine, manchmal können Sie Fehler oder Probleme mit Ihrem Canon-Drucker zu bekommen. Canon Printer Error Code 5100 ist einer dieser Fehler, die häufig ist und von vielen Benutzern weltweit berichtet.

Canon Drucker Fehlercode 5100 - Lösung


Canon Druckerfehler 5100: Problemübersicht


Der Canon Support Code 5100 wird aus verschiedenen Gründen auf dem Computerbildschirm angezeigt.  Es kann leicht durch ein paar Schritte zur Fehlerbehebung behoben werden. Wir erklären Ihnen alle möglichen Gründe und Lösungen, um diesen Fehler auf sehr einfache Weise zu beheben. Sie werden in der Lage sein, diesen Fehler selbst zu beheben, indem Sie einfach die Anleitung lesen und befolgen.


Welcher Canon Druckertyp hat dieses Problem?


Canon Printer Error Code 5100 hat Problem mit den meisten der Canon-Drucker gewesen. Wie wir sprechen speziell, dass welche Art von Drucker von Canon Fehlercode 5100 angetroffen wird, dann können wir leicht sagen, wie pro unsere Forschung, dass fast alle Art von Drucker hat dieses Problem aber Canon All-in-One-Tintenstrahldrucker (Multifunktionsdrucker) hat dieses Problem meist. Es gibt auch andere Arten von Druckern, die in diesem Fehler manchmal wie Canon Professional Inkjet-Drucker, Canon Photo Inkjet-Drucker & Megatank Inkjet-Drucker laufen.


Welches Canon Druckermodell hat dieses Problem?


Wie ich erklärt habe, dass meist All-in-One-Drucker (Multifunktionsdrucker) hat diesen Fehler Problem, aber es gibt eine bestimmte Modellreihe hat dieses Problem meist. Es hat sich gezeigt, dass PIXMA Modell-Serie Drucker begegnet Canon Drucker Fehler 5100 meist. Es gibt nur wenige Drucker-Modell, für die Benutzer für die Lösung häufig zu beheben Canon Fehler 5100 suchen. Sie werden in der Lage sein, das Problem für alle diese unten aufgeführten Modelle und andere Modelle zu beheben.


Lösung: Canon Drucker Fehler 5100


Lassen Sie uns aufspringen, um Canon Drucker Fehler 5100 zu lösen. Aber vor dem Start müssen wir verstehen, was Situation, die Sie in wie stecken, wenn Sie gerade einen Drucker gekauft haben & während das erste Mal, wenn Sie es einrichten Sie diesen Fehler 5100 erhalten. Es bedeutet, es könnte nur sein, weil Sie einige Schutzmaterial oder Band im Inneren des Druckers verlassen haben. Dies könnte der offensichtlichste Grund sein, Canon Drucker Fehlercode 5100 zeigen.


In dieser Situation müssen Sie nur öffnen Papierausgabe Abdeckung und müssen sicherstellen, dass es keine schützenden Materialien oder Bänder sind noch mit der Tintenpatrone Halter befestigt. Nun schließen Sie einfach den Drucker Papierausgabe Abdeckung, wie es früher war & überprüfen Sie diesen Fehler behoben wurde oder nicht. Wenn Sie immer noch diese Fehlermeldung dann folgen Sie unten genannten Schritt für Schritt Anleitung, um es zu beheben. Canon Fehler 5100 ist im Grunde Fehler im Zusammenhang mit der Patrone nur.


Prüfen Sie auf Papierstau im Drucker


Wenn Sie etwas gedruckt haben und der Canon Druckerfehler 5100 während des Drucks angezeigt wurde, ist es möglich, dass sich das Papier gestaut hat. Sie müssen den Papierstau im Inneren des Druckers beseitigen.


Prüfen Sie zunächst, ob ein Papierstau im Einzelblatteinzug vorliegt. Wenn Sie dort einen Papierstau sehen, ziehen Sie das Papier vorsichtig mit beiden Händen heraus, sonst könnte das Papier zerreißen.

Öffnen Sie die Ausgabeabdeckung des Druckers und vergewissern Sie sich, dass sich kein Papierstück darin befindet.

Öffnen Sie die Ausgabeabdeckung des Druckers und vergewissern Sie sich, dass sich kein Papierstück darin befindet.

Öffnen Sie die Rückwand des Druckers und überprüfen Sie, ob das Papier im Inneren eingeklemmt ist oder nicht.

Legen Sie das Papier erneut in den Einzug ein.

Schalten Sie den Drucker wieder ein. Wenn immer noch ein Papierstau vorhanden ist, wird er automatisch beseitigt.


Prüfen Sie den Sitz der Druckerpatrone


Die Tintenpatrone im Drucker kann die Ursache für den Canon Druckerfehler 5100 sein. Manchmal kann eine falsch eingesetzte Tintenpatrone dazu führen, dass der Drucker nicht mehr richtig funktioniert und der Fehler 5100 ausgelöst wird. Sie müssen die Druckerpatrone richtig einsetzen, um diesen Fehler zu beheben. Um die Patrone wieder einzusetzen, lassen Sie den Drucker eingeschaltet und führen Sie die folgenden Schritte aus.


Den Drucker zurücksetzen


Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, ist das Zurücksetzen des Druckers einer der einfachsten Schritte, um den Fehler zu beheben. Manchmal muss der Drucker nach langem Gebrauch zurückgesetzt werden. Dies kann auch nach schweren Arbeiten am Drucker erforderlich sein. Wenn wir den Drucker zurücksetzen, werden alle ungültigen Pufferdaten gelöscht. Es werden auch Sensoren zurückgesetzt, die in einem bestimmten Modus feststecken. Wann immer Sie mit einem Druckerfehler feststecken, müssen Sie versuchen, den Drucker zurückzusetzen. Um den Drucker zurückzusetzen, führen Sie die folgenden Schritte aus.


Staub im Inneren des Druckers entfernen 


Wenn wir unseren Drucker nicht sauber und frei von Staub, Schmutz und Tinte halten, kann dies den Fehler 5100 auslösen. Die Reinigung Ihres Druckers kann den Fehler beheben. Sie sollten versuchen, Ihren Drucker regelmäßig zu reinigen. Um den Drucker zu reinigen, schalten Sie ihn zunächst aus.

Nehmen Sie ein leicht feuchtes Tuch und reinigen Sie die Außenseite des Druckers. Verwenden Sie zum Reinigen des Druckerinneren fusselfreie Tücher und Reinigungsalkohol, gehen Sie dabei behutsam vor. Wenn Sie möchten, können Sie auch einen Handstaubsauger oder eine Druckluftdose zur Reinigung verwenden.


Reinigen des Druckstreifens/Codierers 


Der Druckstreifen ist ein transparentes Kunststoffmaterial im Inneren des Druckers, das sich direkt über dem Antriebsriemen und hinter dem Patronenhalter befindet. Er ist transparent und spielt eine wichtige Rolle beim Drucken. Er steht mit dem Druckkopf in Verbindung. Wenn er verschmutzt ist, kann er auch den Canon Druckerfehler 5100 verursachen.


Prüfen Sie, ob der Druckstreifen sauber ist oder nicht. Wenn er verschmiert ist, dann reinigen Sie ihn. Zum Reinigen benötigen Sie ein Wattestäbchen und Reinigungsalkohol. Befeuchten Sie ein Wattestäbchen mit Reinigungsalkohol und wischen Sie die Geberfolie vorsichtig ab. Berühren Sie sie nicht mit der Hand und wechseln Sie das Wattestäbchen häufig, wenn es schmutzig wird. Wenn der Encoderfilm nun gereinigt ist, schließen Sie die Ausgabeabdeckung und schalten Sie den Drucker ein. Prüfen Sie, ob der Fehler behoben ist.