Posts mit dem Label fehlercode 6000 werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label fehlercode 6000 werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 21. August 2021

Canon Drucker Fehlercode 6000 - Lösung

Canon Drucker Fehlercode 6000 - Wenn Sie mit dem Druckerfehler 6000 konfrontiert werden, wird die folgende Meldung angezeigt: "Es ist ein Druckerfehler 6000 aufgetreten. Schalten Sie den Drucker aus und dann wieder ein. Wenn das Problem weiterhin besteht, sehen Sie im Handbuch nach".

Canon Drucker Fehlercode 6000 - Lösung


Es gibt eine Vielzahl von Gründen, die diesen Fehler verursachen. Hier sind einige der wahrscheinlichsten Gründe, die zu dem Druckerfehler 6000 führen: 


Fremdkörper wie Staubpartikel, Papierstücke, Stecknadeln, Aufkleber oder andere Gegenstände blockieren die korrekte Öffnung des Papiereinzugsfachs. Aufgrund des Papierstaus zeigt der Drucker den Fehler 6000 an.

Wenn der Papiereinzug nicht richtig in den Drucker eingesetzt ist, kann der Fehlercode angezeigt werden.

Wenn Sie versehentlich mehrere Druckbefehle gleichzeitig erteilen, besteht die Möglichkeit, dass das Papier in der Zuführung stecken bleibt.

Wenn der Drucker von vielen anderen Dokumenten umgeben ist, die eine gute Belüftung der Druckerlüfter verhindern, kann dies den Fehler 6000 verursachen.

Es liegt ein Defekt in der Sensoreinheit oder im Einzugsschacht des Druckers vor.

Obwohl es viele mögliche Gründe gibt, ist die häufigste Ursache für den Fehler 6000 bei Ihrem Drucker, dass Papier oder Fremdkörper im Zufuhrfach stecken bleiben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu erfahren, wie Sie den Canon-Druckerfehler 6000 beheben können.


Schritt 1: Setzen Sie den Drucker zurück. In den meisten Fällen, wenn der Fehler 6000 auftritt, reicht ein Neustart des Druckers aus, um das Problem zu lösen. Um den Drucker zurückzusetzen, ziehen Sie zunächst den Netzstecker. Warten Sie danach einige Sekunden, bevor Sie ihn wieder einstecken. Schalten Sie den Drucker ein und warten Sie, bis er aktiv ist.


Drücken Sie nun die "Power"-Taste und halten Sie sie einige Sekunden lang gedrückt. Nach ein paar Sekunden drücken Sie zweimal die "Stop"-Taste. Wiederholen Sie diesen Vorgang 2 bis 3 Mal. Wenn Sie die Einschalttaste loslassen, lassen Sie sie langsam los.

Als letzten Schritt drücken Sie 4 Mal auf die "Stopp"-Taste. Wenn Sie diese Schritte durchführen, ist das Problem mit Sicherheit behoben. Falls nicht, versuchen Sie Folgendes.


Schritt 2: Reinigen Sie den Papiereinzug. Öffnen Sie den Druckerdeckel und suchen Sie den Papiereinzug. Entfernen Sie alle Papiere aus dem Fach. Suchen Sie im Inneren des Papierfachs nach zerrissenen Papierstücken oder Klammern, die sich darin befinden könnten.


Diese Fremdkörper verhindern, dass das Papier reibungslos verarbeitet werden kann. Nachdem Sie alle Papiere entfernt haben, versuchen Sie, das Papierfach zu demontieren. Wenn sich das Fach abnehmen lässt, setzen Sie es wieder richtig ein, so dass es fest und richtig sitzt. Ist dies nicht der Fall, vergewissern Sie sich, dass es richtig eingebaut ist. Legen Sie alle Papiere wieder zusammen und starten Sie den Drucker neu. Damit sollte der Fehler 6000 behoben sein.


Wenn Sie immer noch nicht wissen, wie Sie den Canon-Druckerfehler 6000 beheben können, können Sie sich an den Kundendienst wenden, der Ihnen bei allen weiteren Fragen helfen wird. Teilen Sie ihnen einfach mit, was Sie alles ausprobiert haben, und sie werden Sie zu den nächsten Schritten anleiten, die Sie durchführen müssen.